Apfelküchle1Std10.Standbild005

Einfach Kochen Nr. 6: Apfelküchle beim Dorf-Flohmarkt in Unterkrumbach – mit Rezept

KücheGrötschCarola09EinhornApfelküchlet

Weil Firmen bei Flohmärkten ja nicht mitmachen dürfen – wie macht man das nochmal  mit der Mehrwertsteuer? – wir aber über unser Blog und den Newsletter trotzdem Werbung für unser liebenswertes Dorf Unterkrumbach machen wollten, luden wir am 3. Oktober 2017 zu Apfelküchle mit Kaffee, oder Schaumwein oder POM 200 ein. POM 200 ist die neue köstliche Apfelschorle mit Bergamotte von der Streuobstinitiative.  Irgendwie entschieden sich dann aber doch alle für Frankensecco von Manfred Rothe  oder Schorle, statt Kaffee. Macht ja nix, war ein lustiger Tag mit vielen netten Besuchern in jedem Alter.

Zwischendrin haben wir zusätzlich zu den Apfelküchlein auch mal richtig gekocht, Kartoffeln und Karotten von der Solidarischen Landwirtschaft in 2 Minuten im Druckdampfgarer, Spiegeleier am Tepan Yaki und sogar Sous Vide gegarte Kotteletts vom Schwabhof kurz noch am Tepan angebraten. Manche Unterkrumbacher waren seit unserem Zuzug vor genau 20 Jahren das erste Mal in unserer Ausstellung – obwohl wir mindestens zwei Mal in jedem Jahr zum Tag der offenen Tür einladen – und hoffentlich kommen sie in Zukunft ja öfter. Zum Beispiel am Tag des Schreiners vom 10. bis 12. November.

00021.MTS.Standbild009

Schon zwei Stunden vor Beginn des Flohmarkts kamen die zwielichtige Händlerprofis, die sich wertvolle Dinge zu Spottpreisen von Hinterwäldern erhofften. Aber die hatten ja keine Ahnung, dass „Zgrumba“ die eigentliche Metropole in Mittelfranken ist, in der man weiß, was eine richtige Milchkanne noch wert ist. Ha, die haben sie voll abblitzen lassen, von meinem Pförtnerschreibtisch konnte ich sie in ihren VW-Bussen am Heimweg noch diskutieren sehen.

22104744_139007583501822_7407022443765787275_o

00022.MTS.Standbild007

In der fast leeren Mittagspause besuchten uns Mona und Lisa, zwei junge Damen aus der Nachbarschaft, die ich schon als Baby kannte, zu Jugendzentrumszeiten versuchten wir einst Dinge in die richtige Richtung zu bewegen und  auch jetzt schmiedeten wir multimediale Pläne für die Zukunft.

00021.MTS.Standbild014

00027.MTS.Standbild001

Gäste aus Auerbach kamen aber auch mit ganz konkreten Möbelwünschen  und so setzte man sich einfach hin und entwirft gemeinsam schnell mal eine Schlafzimmer. Neue Gäste setzen sich dazu und finden Bleistift statt Computer spannend, und schneller und überzeugender ist er auch noch.SchalfziHoffmannEntwurfWEB

SchalfziHoffmannEntwurf2 SchalfziHoffmannEntwurf3WEB

 

Apfelküchle1Std10.Standbild002

Am Nachmittag wurde es sogar mal voll, angeblich sagten rauskommende  Gäste reinkommenden Gästen, dass es keinen Platz mehr gäbe und man lieber zurück in den Regen solle. Nun, sooo voll, war es bei uns seit der Einweihung des regionalen Musterhauses im Jahr 2002 auch nicht mehr, deswegen nochmal die Einladung immer einfach reinzuschauen, wir freuen uns über alle Besucher.

DSC09320

Weil das Apfelküchle an sich aber doch nicht mehr allen präsent war, habe ich versprochen, hier auch das Rezept zu posten.

Zutaten für Apfelküchle

Für 4 Portionen
  • 90 g Mehl
  • 10 g Zucker
  • 75 ml Milch
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 4 mittelgroße säuerliche Äpfel, am besten Boskop
  • Butter zum Ausbacken
  • Zimt und Zucker

Aus den Zutaten einen eher dicken Pfannkuchenteig rühren, die Apfelscheiben darin wenden und in der Pfanne oder noch besser am Tepan Yaki auf Butter rausbraten. Danach Zimt und Zucker drüber streuen, oder was man halt mag.

Hier noch ein paar Impressionen:

DSC09325
Tomatenküchle sind auch fein!

21316264_1786891908006297_3203861293570215051_o   Apfelküchle1Std10.Standbild005 Apfelküchle1Std10.Standbild007 Apfelküchle1Std10.Standbild008 Apfelküchle1Std10.Standbild009 Apfelküchle1Std10.Standbild010 Apfelküchle1Std10.Standbild011   ApfelküchleRohschnitt.Standbild004 ApfelküchleRohschnitt.Standbild005 ApfelküchleRohschnitt.Standbild007    DSC09327 DSC09329 (2) DSC09330

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>