k-IMG_7644

Coq au Vin im Druckdampfgarer

 

Einen schmackhaften Coq au Vin kann man leicht und schnell auch auf dem Tepan Yaki und im Druckdampfgarer zubereiten.

k-IMG_7561

An Zutaten habe ich verwendet:

  • ein frisches Hähnchen, besser wäre noch eine Poularde oder ein Hahn
  • durchwachsenen Räucherbauch
  • Zwiebel, Möhre, Knoblauch
  • Lorbeerblätter und ein Kräutersträußchen (Thymian, Majoran, Petersilie, Liebstöckel, ….
  • Tomatenmark
  • eine Flasche trockenen Rotwein
  • frische braune Champignons
  • Pfeffer aus der Mühle, Salz

Und so geht’s – Step by Step:

Das Hähnchen gut waschen, trockentupfen, mit der Geflügelschere am Rückgrat und an der Brust teilen und in acht Teile zerlegen. Ich lasse die Haut dran.

Den Bauchspeck würfeln und auf dem Tepan mit etwas Butterschmalz oder Öl anbraten.

k-IMG_7562

Den Bauchspeck in den großen Garbehälter geben. Die Hähnchenteile salzen und im Bratfett rundrum goldgelb anbraten,

k-IMG_7565

und zum Bauchspeck in den Garbehälter geben.

Jetzt die gewürfelte Möhre anbraten

k-IMG_7575

und in den Garbehälter geben. Den geschälten Knoblauch andrücken, mit den gewürfelten Zwiebeln anschwitzen

k-IMG_7577

und mit Rotwein ablöschen. Dabei den Bratensatz aufnehmen.

k-IMG_7578

Alles in den Garbehälter geben und mit dem Rest Rotwein auffüllen. Die Hähnchenteile sollen vollständig mit Rotwein bedeckt sein. Mit Pfeffer und Salz würzen.

k-IMG_7583

Jetzt kommen noch das Tomatenmark, die Lorbeerblätter und das Kräutersträußchen hinzu. Ich habe auch noch etwas geschnittene Petersilie dazu gegeben.

k-IMG_7585

Alles nochmal durchmischen und im Druckdampfgarer bei 120 Grad ca. 30 Minuten garen.

Während der Garzeit die frischen Champignons putzen und in Scheiben schneiden.

Nach der Garzeit die Pilze dazugeben,

k-IMG_7590

durchmischen und nochmal 5 Minuten bei 120 Grad im Druckdampfgarer garen. Vor dem Anrichten das Kräutersträußchen entfernen.

Fertig.

Ich serviere den Coq au Vin gerne in vorgewärmten großen Pastatellern, garniert mit etwas Petersilie. Dazu passt Baguette.

k-IMG_7644

Man kann den Coq au Vin auch sehr gut mit Weißwein – bevorzugt einem trockenen Riesling – anstelle dem Rotwein  zubereiten. Dann aber das Tomatenmark weglassen.

Viel Spaß beim Nachkochen und gutes Gelingen.

Ein Gedanke zu „Coq au Vin im Druckdampfgarer“

  1. Genau so werden wir das auch am Tag der Küche (30.Sep.17) http://nhblog.de/tagderkueche2017/ vorschlagen, aber entscheiden werden immer unsere Gäste, denn wir wollen alle Möblichkeiten unserer Massivholzküchen zeigen und Menschen zum Kochen motivieren. Ob wir das dann mit Weiß- oder Rotwein machen, oder nur klassisch braten, oder nur im Vakuum garen lassen wir offen. Gäste sind den ganzen Tag über willkommen, wer richtig mitkochen will, möge sich bitte anmelden und ab 10:30 dabei sein, man kann viel lernen, oder uns auch viel neues beibringen, denn wir sind für alles offen.Noch mehr zum Gockel vom Geflügelhof Schubert ist hier zu finden: http://nhblog.de/nbTagderKueche17/

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>