Monat: Mai 2017

Zeitsparende Lebensmittelorganisation am Beispiel Rehburger von der Küchenmaschine über den Schockfroster bis zum Sous Vide Garen

Das ist die Geschichte unserer ebenso zeitsparenden wie abfallvermeidenden Lebensmittelorganisation, die bei den Direktvermarktern beginnt und über Zerlegen, Vakuumieren, Schockfrosten, Garen im Thermalisierer oder Dampfgarer und Braten am Tepan Yaki im Magen unserer Kunden endet. Denn wenn wir mit unseren Kunden Küchen planen, manchmal auch bei anderen Planungsaufgaben, gibt es meist etwas zu essen. Erstens hat man nach 3 bis 4 Stunden gemeinsamen Planens immer Hunger, zweitens ist eine bekochte Küche schöner (und glaubwürdiger) und drittens kamen dabei schon bisher unausgesprochene Küchenwünsche zu Tage, deren Erfüllung uns nicht nur Freude macht, sondern wiederum unser ganzes Team ernährt. Dabei ist...

Weiterlesen...

NL 135: Einhorn- und Drag Design, Objekteinrichtung, Filmgala, fränkischer sommer

Liebe Leute,  fünf Oldtimer – davon ein Moped – sind schon angemeldet, aber eigentlich soll unsere Filmgala vor allem die Generationen der Hersbrucker Filmgeschichte vom Jahrgang 1960 bis 2000 mit einem interessiertem Publikum zusammenbringen. Sichern Sie sich jetzt die günstigen Vorverkaufskarten und freuen Sie sich mit uns auf einen beeindruckenden Film und ebensolche Menschen.Außerdem geht es um die Einrichtung der FELDMANN Media Group und individuelle Möbelgestaltung vom Einhorn- bis zum Drag Design. Die Themen heute:  Was fällt Ihnen ein? Filmgala Dolores am 24.6. Objekteinrichtung in Massivholz für die FELDMANN Media Group und das Arbeitsklima fränkischer sommer zu Gast in...

Weiterlesen...

Fotoaktion mit Schülerinnen und Oldtimer als Vorbereitung für die „Filmgala Dolores“ am 24. Juni

  Der Film „Dolores“ spielt im Jahr 1962, dem Geburtsjahr von herwig Danzer (re), die Schülerinnen Alicia, Julia, Ruveyda und Elisabeth (v.l.n.r.) sind unübersehbar ein paar Wochen jünger, der älteste ist der Käfer aus den 50-ern, der im Jahr 1969 zum Buggy umgebaut wurde. Während der  Werkstatt-Tage 2017 (23. bis 25. Juni) beteiligen sich an der „Filmgala Dolores“ Geburtsjahrgänge zwischen 1960 und 2000 des Hersbrucker Gymnasiums. Die ältesten begannen noch  vor der Filmgruppe des legendären Deutschlehrers Richard Siebenbürger mit dem Film „Happy Monday“ die Preise der Bayerischen Schulfilmtage einzusammeln, die jüngsten kennen ihn gerade noch aus Erzählungen oder aus...

Weiterlesen...

„Immer teurer, aber selten genutzt“ – Widerspruch zur dpa Meldung von Uta Knapp in den Nürnberger Nachrichten

Manchmal bedienen sich auch die Nürnberger Nachrichten bei der deutschen Presse Agentur, weil trotz immer leerer werdenden Redaktionszimmern, die Seiten  ja trotzdem voll werden müssen. So fand wohl auch der seltsam überschriebene Artikel von Uta Knapp (von der deutschen Presse Agentur) über Küchen „Immer teurer, aber selten genutzt“ in die Nürnberger Nachrichten, den wir an einigen Stellen durchaus bestätigen können, an anderen aber heftig widersprechen. Denn unsere Küchenkunden kochen ebenso gerne wie gut und das auch noch oft.  Sie schreibt: Verbraucher sollten indes auch bei hohen Nachlässen nicht blind zugreifen, sondern die Preise über einen längeren Zeitraum hinweg verfolgen,...

Weiterlesen...

Feldmann Media Group genießt die Massivholzmöbel-Atmosphäre der Möbelmacher

Lustigerweise sind fast alle Objektkunden – also die, die Arztpraxen, Büros, Läden, Hotelzimmer, Kirchen oder andere öffentlich zugängliche Möbel von uns besitzen  – vorher Privatkunden. Bei dem Altar für die Kirche war es übrigens der Architekt. Was mich selbst wundert, denn die Qualität und Atmosphäre meines  Arbeitsplatzes genieße ich doch wesentlich öfter und länger als mein Wohnzimmer, indem ich persönlich fast nie bin? Aber gut, macht ja nix. Laut Google sucht kein Mensch nach Objektmöbeln aus Massivholz. Auch Martin Feldmann hat mit uns erst Möbel  für die Familie  geplant und bewohnt, bevor unser Mathias (Deinhard) Meier viele gemeinsam fertig...

Weiterlesen...

Massivholzküche aus fränkischem Rüster völkerverständigend mit bayerischen Granit vermählt – Pressemeldung von Gramablend

Na das mit den Franken und Bayern ist ja nicht so einfach, aber mit unserer Küche aus fränkischem Rüster und bayerischen Granit leisten wir unseren Beitrag zur Völkerverständigung, was nicht zuletzt dem neuen europäischen Gedanken gerecht wird.  Unsere neue Showküche ist hier schon auf der Homepage beschrieben, aber hier ist eine Pressemeldung für Fachzeitschriften, die unser Granitpartner Gramablend mit unseren Fotos von einem Hessen formulieren ließ, vielen Dank dafür. ++++++++++++++++++++++ Pressemitteilung der Firma GramaBlend ® Medium: der deutsche schreinerThema: Showküche Die Möbelmacher, Tag des Schreiners 2016 Stand: 08.05. 2017 Regionalität ist Trumpf: Showküche aus Rüster und Bayerwald-Blendstone® Regionale Küche...

Weiterlesen...