NL 134: Bretterbericht, neue Küchen, Ausstellungsschlafzimmer, Badezimmer und Barschränke. Fränkischer Sommer und Filmgala Dolores

Liebe Leute,

in diesem Newsletter geht es um die neuen Küchen, das Badezimmer aus dem Sittenbachtal und um unsere regionale Waldschöpfungskette mit dem mobilen Sägewerk.
Aber viel wichtiger ist uns, dass Sie die Termine 23. Juni und 24. Juni mit einem Klick auf den Link in Ihren Kalender eintragen (fränkischer Sommer mit Olivia Trummer) (Filmgala Dolores mit Regisseur und TV-Moderatorin) und sich vor allem jetzt gleich anmelden.
Das zwei-Minutenvideo vom Newsletter gibt es am Anfang und Ende dieses Beitrags.
Die Themen heute:

  1. Bretterbericht, Schlichtfest und Sterneküche
  2. Neue Küchen im Allgäu und auf der Homepage
  3. Das neue Ausstellungs-Massivholzschlafzimmer gehört jetzt schon Kunden
  4. Jori-Sessel Rapsody und Aida mit Greta und Skyline endlich da
  5. Wohnzimmer mit raffiniertem Barschrank
  6. Kleines Badezimmer mit großer Greta
  7. Werkstatt-Tage 17: Fränkischer Sommer mit Olivia Trummer und Roland Satterwhite
  8. Werkstatt-Tage 17: Was fällt Ihnen ein? Machen Sie mit bei der Dolores-Filmgala mit Regisseur, Fernsehmoderatorin und Oldtimern
  9. Kurznachrichten + Schockfroster und Sylkes Praktikumserfahrungen + chinesische Ansprechpartnerin bei Häfele +  Neuer Obermeister der Schreinerinnung + Facebook vegan +


Bretterbericht, Schlichtfest und Sterneküche  
Gerade haben wir das Holz für Küchen und Möbel im Jahr 2020 gesägt 

Aus aktuellem Anlass erklären wir im Nachhaltigkeitblog mal wieder die engen Zusammenhänge zwischen der Einzelanfertigung von Massivholzküchen und der gastronomischen Spitzenküche, die wir in den letzten 20 Jahren miterleben durften. Denn wir sind gerade mit dem Sägen der 137 Kubikmeter Holz fertig geworden, die Ihnen in drei Jahren für Ihre Küchen und Möbel zur Verfügung stehen werden. Warum dieser Aufwand aus ästhetischen und qualitätsgründen Sinn macht, erklären wir in diesem Artikel und im Video im Nachhaltigkeitsblog.

Weil wir keine anderen Beispiele für diese Art der regionalen Waldschöpfungskette kennen, lassen wir uns von unserer blauäugigen französischen Katze zertifizieren, die jeden Verarbeitungsschritt genau beobachtet.

In Kürze feiern wir wieder unser Schlichtfest und wer mitgeholfen hat, oder das in den nächsten Jahren plant ist herzlich dazu eingeladen, denn Holz stapeln, ist schon viel cooler als Fitnessstudio.


Neue Küchen im Allgäu und auf der Homepage
Neue Sonderseite über unsere Massivholzküchen mit vielen Videos

Die Anstrengungen für das beste Holz lohnen sich nicht zuletzt dann, wenn man sich über Kunden aus dem Allgäu freuen darf, die just diese Arbeit schätzen und mit denen man dann auch mal zusammen Ski fährt und ein Video vom gemeinsamen Kochen drehen darf.

Aber auch das Kochen während der ersten Beratungsgespräche bekommt einen besonderen  Reiz, wenn die Kinder der Kunden voller Begeisterung mitkochen. Beim zweiten Treffen waren dann schon die selbst gemachten Nudeln dabei und Tochter Emilia erforschte die perfekt Garzeit im Druckdampfgarer.

Auf unserer Homepage haben wir wieder eine Sonderseite für die im Jahr 2016 montierten Küchen mit vielen Fotos und Videos erstellt und wir würden uns freuen, wenn Sie sich davon inspirieren lassen.Wozu braucht man einen Schockfroster?

Das versuchen wir gerade mit ersten Experimenten mit dem ersten in Deutschland ausgelieferten Haushalts-Schockfroster herauszufinden und Sie können sicher sein: wir werden Ihnen Vor- und Nachteile dieser Geräte ehrlich schildern.

Sind sie unverzichtbare Hilfsmittel beim Sous Vide Garen, bei der Lebensmittelorganisation, der Spontanparty oder einfach nur „Angeber Schicki Micki Zeugs“?

Die Gebrauchsanleitungen lesen sich beeindruckend, aber halten sie, was sie versprechen? Einige Test-Termine mit Fachleuten aus Gastronomie, Kräuterkunde und Foodbloggern sind schon vereinbart, aber Sie als geneigter Newsletterleser sind uns ebenso wichtig: Wenn Sie Ideen haben etwas auszuprobieren, bringen Sie Ihre Lebensmittel mit und wir lernen gemeinsam, denn alle Anleitungen und Rezeptbücher der Hersteller sind im Moment nur auf Italienisch, manche Englisch und ziemlich gruselig. Rufen Sie uns einfach an, und wenn Sie mit Gastrogeräten schon Erfahrungen haben sollten, geben Sie uns Tipps, auch für uns ist das gefrorenes Neuland.(Eine sehr ausführliche Erklärung von der Erfindung bis zum modernen Haushaltsschockfroster finden Sie hier.)


Das neue Ausstellungs-Massivholz-Schlafzimmer gehört jetzt schon Kunden 

Wie Küchenkunden spontan zum neuen Schlafzimmer kamen  

Unser „altes“ Ausstellungsschlafzimmer wurde gerade verkauft, als Familie Mader bei Küchenergänzungsplanungen für die Speisekammer nebenbei ihren Schlafzimmerwunsch in den nächsten Jahren erwähnten. Und so entstand ein gemeinsam entworfenes neues Ausstellungsschlafzimmer mit allerlei Finessen (hier im Originalvideo von der Besichtigung), das nach dem Jahr in Unterkrumbach zum Ausstellungspreis geliefert werden wird.Eigentlich könnten wir also schon jetzt Ihr Schlafzimmer für das Jahr 2019 planen.

Übrigens gibt es alle Videos über unsere Schlafzimmer und Bettsysteme von Pro Natura hier in einer Playlist.


Jori-Sessel Rapsody und Aida endlich da  
Der neue Sessel mit Greta und einem Hauch Las Vegas   

Der Tochter unseres IT-Spezialisten Eckart Münzenberg wollten wir ein wenig Glamour bieten und so bastelten wir für den neuen leichten Sessel Aida die Skyline von Las Vegas nach Unterkrumbach. Wir Alten finden den Originalausblick auf blühende Kirschbäume aber auch schöner.


Großer Pulli in einem üppig ausladenden Sessel (Rapsody). Alle Sofas und Sessel stehen in unserer Ausstellung zum Probe(be)sitzen bereit und hier sind die Sonderangebote aufgelistet. Alle Preise finden Sie übrigens in unserem genialen Jori-Konfigurator.


Wohnzimmer mit raffiniertem Barschrank
Die perfekte Unterbringung von Hifi und Alkohol

Beim gemeinsamen Entwerfen des Wohnzimmers von Heike und Stefan entstand die Idee, statt einer normalen Vitrine einen richtigen Barschrank zu gestalten, der perfekt zum Mixen ausgestattet ist.  Dazu dient neben der Dekobeleuchtung (die dauerhaft angeschaltet und gedimmt werden kann) auch der von der feststellbaren Schublade per Sensor gesteuerte  Arbeitsspot, der genau in die Gläser und Becher beim Mixen leuchtet. Diesen Barschrank im Video und auch einige seiner Vorgänger findet man im Nachhaltigkeitsblog.


Kleines Badezimmer mit großer Greta
Nur die Einzelanfertigung ermöblicht die ergonomische Optimierung des Waschtisches, allerdings für die Größe der Kundin, nicht des Models 

Es war etwas aufwändig dieses nicht so wahnsinnig große Bad in Szene zu setzen, aber dank einiger Tricks und Greta kann man erkennen, dass mit Massivholz auch kleine Bäder einen großen Wohlfühlfaktor bekommen. Aus den Fotos, dem Video und dem 360 Grad Panorama ist ein informativer Blogbeitrag entstanden.


Werkstatt-Tage 17: Fränkischer Sommer mit Olivia Trummer und Roland Satterwhite
Es gibt eine sehr sympathische Radiosendung von und über Olivia

Zitat aus dem Deutschlandfunk:
„Wie eine frische, leichte Sommerbrise umweht uns ihre Stimme. Natürlich, charmant und höchsttalentiert tritt die junge Sängerin und Pianistin Olivia Trummer bei den renommiertesten Jazzfestivals auf und verbindet ab und zu ihren Stil mit klassischen Kompositionen. Olivia Trummer, geboren 1985 in Stuttgart, studierte Jazzpiano und klassisches Klavier an der Musikhochschule ihrer Heimatstadt. Danach ging die Jazzsängerin nach New York, studierte weiter an der Manhattan School of Music und schloss mit Auszeichnung ab. Schon während des Studiums komponierte sie Schauspiel- und Filmmusik und hatte auch damit großen Erfolg. Mit ihrem Trio spielt sie eigene Jazzsongs sowie Bearbeitungen klassischer Werke. Olivia Trummer ist regelmäßig zu Gast bei den renommiertesten Jazzfestivals, trat bereits in der New Yorker Carnegie Hall auf, in der Liederhalle Stuttgart oder auf Schloss Elmau.“

Bei uns in der „Unterkrumbacher Möbelmacher Hall“ spielt sie am 23. Juni 2017 im Rahmen des fränkischen Sommers zusammen mit Roland Satterwhite und hier kann man ihre sympathische Sendung im Deutschlandfunk (aus Gemagründen leider nur mit ihrer eigenen Musik) anhören.

Auf die Platzbuchungen haben wir aber keinen Einfluss weshalb wir Sie inständig bitten, Ihre Karten rechtzeitig bei der Hersbrucker Zeitung oder hier online zu kaufen.

Und natürlich gibt es wie immer köstliche Getränke und auch etwas Feines zu essen und hier ist die Sonderseite zum Konzert.

Laden Sie den Termin mit zwei Klicks auf Ihren Kalender


Werkstatt-Tage 17: Was fällt Ihnen ein? Machen Sie mit bei der Dolores-Filmgala mit Regisseur, Fernsehmoderatorin und Oldtimern
Im Stil der 60-er können Sie alles beisteuern von der Kleidung bis zum Oldtimer, aber vielleicht auch eine Küchenmaschine, eine Hifianlage?
Am Hersbrucker Gymnasium entwickelte sich Ende der 70-iger Jahre eine Filmszene, die von Anfang an viele Preise einheimste. Unter der Führung des Deutschlehrers Richard Siebenbürger wurde diese Tradition über viele Jahrgänge fortgesetzt und einige Monate später (ca. 26 Jahre) hat der erfolgreiche Regisseur Michael Rösel seinen ersten Kinofilm „Dolores“ gedreht.Prompt wurde der für den Regie- und den Grimmepreis nominiert, also moderiert unsere Filmgala auch eine echte Fernsehmoderatorin, nämlich Christina Ringer, die einst als Tini Fleischberger bei Sibi die weiblichen Hauptrollen spielte.
Barbara Steinbauer Grötsch zählt ebenfalls zur großen Filmfamilie des Gymnasiums, betreibt das sehr informative und erfolgreiche Foodblog „Ein Topf Heimat“ und wird beim Buffet aktiv werden. Das stilistisch passende Essen werden wir am Samstag gemeinsam vorbereiten, wer Lust hat, bei dem Koch-Workshop mitzumachen, meldet sich einfach bei uns. (Klicken Sie auf das Video, in dem auch Ausschnitte des Films zu sehen sind)

Weil der Film 1962 in Stuttgart spielt, erhalten alle, die in Kleidung aus dieser Zeit kommen den ermäßigten Eintritt von 9 Euro.- (statt 12.-), wer seinen Oldtimer aus dieser Epoche zeigt (also Ihr Auto, nicht Ihren Mann) hat freien Eintritt.Wir freuen uns auf einen spannenden Abend mit einem wirklich beeindruckenden Film. Am besten lassen Sie sich den Termin gleich in den Kalender eintragen. Alle Infos werden auf dieser Sonderseite laufend aktualisiert.

Laden Sie den Termin mit 2 Klicks in Ihren Kalender


Kurznachrichten + Schockfroster und Sylkes Praktikumserfahrungen + chinesische Ansprechpartnerin bei Häfele +  Neuer Obermeister der Schreinerinnung + Facebook vegan +

+++ Schockfroster testen, Weinkühlschrank und Sylkes Praktikum

Wegen unseres neuen Schockfrosters kann der 45 cm hohe Einbau-Weinkühlschrank von Liebherr unsere Ausstellung fluchs verlassen. Statt einst 1749.- kostet er jetzt nur noch 999.-€.Unser Designstudentin und Praktikantin Sylke hat einen wunderbaren Artikel über ihr Praktikum bei uns geschrieben.+++ Neue Zusammenarbeit mit Chinesin in Schwabach bei HäfeleZhihui Qui (sprich Joe, wie „Hey Joe“ von Jimmy Hendrix) ist unsere neue Ansprechpartnerin im Innendienst des Beschlägelieferanten Häfele und wir freuten uns, dass sie uns unser Außendienstler Uwe Schneider persönlich vorgestellt hat. Unser Küchenbauer Helmut Neugebauer wird wohl wieder am meisten bei Ihr bestellen und viele klitzekleine Details klären.+++ Vegane Facebookbewertungen Ob des Fotos eines von uns filetierten Fisches namens Knurrhahn, aber auch bei Berichten über das Demeter-Hutangerrind, ein Reh aus Vorderhaslach oder das Bioweideschwein vom Schwabhof bekommen wir ab und zu vegane Facebookbewertungen ab. Vielleicht haben sie Lust, mit Ihrer eigenen Bewertung auf das Gesamtergebnis Einfluss zu nehmen?+++ Neuer Obermeister der Schreinerinnung

Warum uns die Innung wichtig ist und wer der neue Obermeister ist, erfahren Sie im Nachhaltigkeitsblog.


Das ganze Team der Möbelmacher wünscht Ihnen mit dem Blütenfoto von Lothar Meyer (der das schöne Buch über den Gardasee geschrieben und fotografiert hat) noch einen wunderbaren Frühling

Wir grüßen herzlich aus Unterkrumbach

herwig Danzer

Wenn Sie die älteren Newsletter noch nachlesen wollen, finden sie diese auch im Nachhaltigkeitsblog unter der Kategorie Newsletter.
Sehen Sie alle 360°Fotos bei Panono
Klicken Sie auf „gefällt mir” bei Facebook

 

Der Newsletter 134 als Video

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>