Monat: Dezember 2016

NL 132: Sekt am heiligen Morgen, Rüster-Showküche, Baumernte, Kocheinrichtung Nr. 8, Videos der Lesung und der Kochaktionen

Liebe Leute, in alter Tradition laden wir Sie wieder zum Sektschlürfen am heiligen Morgen ein und versprechen, dass wir auch zwischen den Feiertagen und die ganzen Ferien über für Sie da sind. Die Lesung, die Kochaktionen und die neue Rüster-Showküche können Sie in unseren Videos nachempfinden und das heutige Newslettervideo ist von Sylke Pfeiffer, unserer Industriedesignstudentin im Praktikum. Ihr zuliebe müssen Sie das Video diesmal unbedingt anschauen, denn da steckt wieder richtig viel Arbeit drin. Content Neue Showküche aus heimischem Rüster und Granit aus dem Bayerischen Wald Ulrich Grobers nachhaltige Werte im Video Kocheinrichtung Nr. 8 mit Diana Burkel, dem...

Weiterlesen...

Gemeinsames Spontankochen am Tag des Schreiners am Sonntag mit 3 Mal Schwanzrolle und Kaiserschmarrn

Am Tag des Schreiners hatten wir am Freitag die Lesung mit Ulrich Grober, kulinarisch eingerahmt von Diana Burkel. Am Samstag war den ganzen Tag Kochworkshop und am Sonntag gab es kein Programm, sondern spontane gemeinsame Kochaktionen mit vielen netten Kunden. Weil unsere Küchenkunden selbst auch eine Küchenmaschine Ankarsrum von uns gekauft haben, wollten wir gemeinsam den Fleischwolf testen. Im Video ist das genauso zu sehen, wie die engagierte Hanna Geiger – ehemals Miniköchin – die praktisch alle wichtigen Aufgaben in der Küche übernahm. Der geniale Fleischwolftrick und drei mal Schwanzrolle Heinz und Helene hatten von der eigenen Ankarsrum den Fleischwolf...

Weiterlesen...

Unsere Buche – wie die Forstbetriebsgemeinschaft faires Holz garantiert und die Waldschöpfungskette bei den Möbelmachern vervollständigt wird

(Mit der Maus kann man das Panorama drehen, mit dem Scrollrad zoomen – hier sind noch mehr Panoramen dieser Aktion) von Sylke Pfeiffer Am vergangenen Donnerstag konnte man im Oberkrumbacher Wald miterleben was für Kräfte bei einer Fällung einer großen Buche frei werden.  In Kooperation mit den Möbelmachern lud die Forstbetriebsgemeinschaft Nürnberger Land e.V. zur Infoveranstaltung Was passiert mit meiner guten Buche ein, um über Hiebqualitäten, das Arbeiten mit einer Stammpresse beim Fällen und wie die „Waldschöpfungskette“ bei den Möbelmachern weitergeführt wird aufzuklären. Treffpunkt war das Schützenhaus in Oberkrumbach, vor allem regionale Waldbesitzer interessierten sich für das Treffen und...

Weiterlesen...

Einladung zum selbst organisierten Kochworkshop am Beispiel des Tag des Schreiners

Es ist der dritte Tag des Schreiners, an dem wir gemeinsam mit Küchenkunden und neuen Gästen gemeinsam kochten. Häufig werden wir um solche Veranstaltungen in regelmäßigen Abständen gebeten, aber das können wir leider nicht leisten, weil wir ja eigentlich eine andere Aufgabe haben.  Denkbar wäre allerdings  ein Kochabend mit Ihren Freunden, wenn Sie mindestens 8 davon verbindlich organisieren, wobei die entstehenden Kosten von Ihren kulinarischen Wünschen abhängig sind. Rufen Sie uns einfach an, wir können über alles reden. Aus unseren Erfahrungen aus den letzten Tagen der Küche (hier und hier und hier) oder den Tagen des des Schreiners  wissen...

Weiterlesen...

Die regionale Waldschöpfungskette bei der Wertholzversteigerung in Sailershausen und warum Kilian Stihl hat

Eigentlich haben wir in diesem Artikel vom Januar 2015 das Wesen der Wertholzversteigerung – genannt Submission – schon sehr genau beschrieben, aber wenn wir so umwerfende Fotos von den neuen Holzmanagergeneration haben, dann wollen wir die natürlich auch unbedingt zeigen. Tobias Raum ist unser Mann fürs Holz und er fuhr mit Frau und Kind sonntags zur ersten Submission nach Sailershausen in der Nähe von Haßfurt, wobei sich Kilian natürlich nicht ohne seine Motorsäge ins Auto setzte. Als Papa dann unter hunderten von Stämmen auswählen musste – und sich entscheiden, welchen Preis er auf seine Liste für welchen Baum schreibt...

Weiterlesen...

Die smarte Diktatur, Vortrag von Harald Welzer im Kulturbahnhof Ottensoos

Am 8. Dezember, also Heute, hält Harald Welzer  im Kulturbahnhof Ottensoos einen Vortrag über „Die smarte Diktatur“. Viele sind sich überhaupt nicht bewusst, dass mitten in unserer  Demokratie ein neuer Typ von Diktatur heranwächst: die smarte Diktatur. Ihre Machtübernahme geschieht unauffällig, die neuen Diktatoren tragen keine Uniform, sie arbeiten nicht mit Spitzeln. Was sie brauchen, liefern wir Bürger selbst mit jedem Klick. Denn in der smarten Diktatur fallen Konsum und Überwachung zusammen. Der Referent Harald Welzer ist Mitbegründer und Direktor der gemeinnützigen Stiftung „futurzwei“ und Honorarprofessor für Transformationsdesign an der Europäischen Universität Flensburg. Weitere Veröffentlichungen von ihm sind „Klimakriege“ (2008), „Selbst denken, eine Anleitung zum Widerstand“(2013), „Transformationsdesign, Wege in eine zukunftsfähige Moderne“ (2014) Eintritt 10 €,   Anmeldung empfehlenswert (tel.09123/6518)...

Weiterlesen...

Verwandlungssofa Wing von Jori und der passende Couchtisch auf Rollen

Im Januar dieses Jahres haben wir das neue Verwandlungssofa „Wing“ vorgestellt, das der sympathische Designer Hugo der Ruiter (Holländer) für unseren Partner Jori aus Belgien entworfen hat. Das erste Mal sogar in einem Video von der Kölnmesse. Wir haben das Sofa, als es dann endlich bei uns ankam, natürlich fotografiert und Videos gedreht, aber so praktisch die Verwandlungsmöglichkeit des Möbels  selbst ist, so schwierig ist es, einen funktionalen und schönen Couchtisch dafür zu finden. Also machten wir uns für unsere neuen Sofakunden gleich an die Gestaltungsarbeit. Weil Sie und Er das Sofa laut eigenen Prognosen wohl meist als Doppelchaiselongue...

Weiterlesen...