Monat: September 2016

Neues vom Tag der Küche aus Massivholz beim gemeinsamen Kochen mit Kunden

  Seit fast 20 Jahren beteiligen sich die Möbelmacher am deutschlandweiten „Tag der Küche,“ den sie liebevoll um das Wörtchen „aus Massivholz“ ergänzen. Denn im Vergleich zur Massenware aus weißer Spanplatte ist die Einzelanfertigung aus dem Holz der Frankenalb viel persönlicher.  Die Herstellung derselben kann man in der Werkstatt beobachten, aber auch in der Ausstellung wird es spannend: der Küchenspezialist und Ernährungsexperte  herwig  Danzer ist schon immer auf der Suche nach arbeitssparenden und  wohlschmeckenden Garmethoden, die zusätzlich auch noch Spaß machen. Am Samstag, den 24.September 10 bis 17 Uhr wir der Prototyp des ersten Einbauthermalisieres vorgestellt, ein in die...

Weiterlesen...

Newsletter 129: Tag der Küche, Prototyp Einbauthermalisierer und Mona Lisa Sessel

Liebe Leute, am kommenden Samstag ist Tag der Küche aus Massivholz in Unterkrumbach. Eine Werkstattführung und das gemeinsame Schlendern und Kochen in unserer Ausstellung stellen unsere Arbeit so anschaulich dar, dass wir dieses Jahr auf unsere Messen verzichten. Viel lieber verwöhnen wir Sie in Unterkrumbach.Besuchen Sie uns am kommenden Samstag am Tag der Küche, beim Tag des Schreiners vom 4. bis zum 6. November, oder rufen Sie einfach an und vereinbaren Sie einen Termin, wann immer Sie Zeit haben. Noch mehr Geheimnisse verraten wir im Zwei-Minuten-Video-Newsletter: Content Tag der Küche 24.9.: Einbauthermalisierer, Weideschwein und kochende Kunden Wir suchen Hilfe...

Weiterlesen...

Emilias Praktikumsbericht

Von unserer Praktikantin Emilia Helmsauer Eine Woche machte Emilia bei uns Praktikum und zusätzlich zu ihrem „offiziellen“ Bericht hat sie auch für uns gemodelt (dabei haben wir sogar deutliche Ähnlichkeiten zu einer Nürnbergerin vor 500 Jahren entdeckt) und den nagelneuen Kalender Korrektur gelesen. Vielen Dank für Deinen Einsatz, es war schön, Dich bei uns zu haben. Liebe Leserinnen und Leser! Ich bin Emilia Helmsauer, bin 18 Jahre alt und habe in meinen Sommerferien ein einwöchiges Praktikum bei den Möbelmachern gemacht. Zurzeit besuche ich noch das Neue-Gymnasium in Nürnberg und werde im Frühjahr 2017 mein Abitur machen. Nach meinem Abitur...

Weiterlesen...

Tag der Küche aus Massivholz 2016 mit dem ersten Einbauthermalisierer von Komet

Schon seit einigen Jahren beschäftigen wir uns sehr intensiv mit dem Sous Vide garen (alle Artikel dazu im Nachhaltigkeitsblog) , nicht nur  weil es furchtbar gut schmeckt, sondern weil es vor allem einen verantwortungsvollen und zeitsparenden Umgang mit wertvollen Lebensmitteln ermöglicht. Eingestiegen sind wir mit unseren Miele-Dampfgarern, aber wer sich länger damit beschäftigt, schafft sich auch bald einen Thermalisierer an, die wir – ebenso wie den ersten Einbauvakuumierer, von der Firma Komet beziehen. Die hat jetzt gerade den ersten Einbauthermalisierer auf den Markt gebracht, den wir erstmalig am Tag der Küche am 24. September als Prototyp vorstellen und ausprobieren...

Weiterlesen...

Ulrich Grober liest am 4. November in Unterkrumbach aus „Der leise Atem der Zukunft“

Am 4. November wird der Germanist, Publizist und Autor Ulrich Grober aus seinem neuen Buch „Der leise Atem der Zukunft“ bei uns in Unterkrumbach lesen. Ich freue mich  schon riesig darauf, denn seine in der Zwischenzeit als Standardwerk bezeichnete  „Entdeckung der Nachhaltigkeit“ habe ich aufmerksam durchgearbeitet.  Kurze Zeit später durfte ich ihn im November 2011 zusammen mit Rainer Wölfel bei einer Lesung in Erlangen kennen lernen. Nicht nur in der anschließenden Diskussion, auch beim anschließenden Essen beantwortete er meine Fragen geduldig  und und hatte damit einen großen Einfluss auf die Kommunikation – nicht auf die Tätigkeit – der Möbelmacher...

Weiterlesen...

Besuch der Möbelmacher auf der MAISON ET OBJET in Paris

von Ute Danzer Ich bin gespannt was mich heute erwartet. Vom 3. Arrondissement zum Parc des Expositions de Paris Nord Villepinte mit dem Auto zieht es sich bis man erst mal aus dem Stadtkern kommt. Erstaunt erblicke ich den Shuttle zur Messehalle. Den Rundgang beginne ich in Halle 5B „Actuel“. Wie sich am Ende herausstellte waren hier auch die interessantesten Stände zu finden. Das Wenige, das mit Einrichten zu tun hatte bestand ausschließlich aus Naturmaterialien. Muss ja kein Fehler sein. Für Möbler bietet die Messe zu viel OBJET and MORE und zu wenig MAISON. Wen wundert es, dass man...

Weiterlesen...