DenisScheckEvaGritzmann_0022

Denis Scheck und Eva Gritzmann lesen aus „Solons Vermächtnis“ bei den 18. Unterkrumbacher Werkstatt-Tagen am 11. Juni 2016

DenisScheckEvaGritzmann_0015

Beim 25-jährigen Jubiläum der Möbelmacher im Jahr 2013 durfte Ute Danzer die entscheidenden Worte aus der ARD-Sendung „Druckfrisch“ sprechen: „Und hier kommt er, Ihr Streiter für das Gute, Schöne, Wahre: Denis Scheck.“

Vor seinen Buchempfehlungen, interviewten wir ihn zu seinem Buch „Sie und Er,“ das er gemeinsam mit Eva Gritzmann veröffentlichte, was man hier noch nachhören kann:

Der ganze Abend begeisterte unsere Gäste so sehr, dass wir ihn und Eva Gritzmann anlässlich einer Lesung in Schwabach gleich wieder für unsere 18. Unterkrumbacher Werkstatt-Tage am 11. Juni 2016 einluden, wo die beiden aus ihrem neuen Buch „Solons Vermächtnis – Vom richtigen Zeitpunkt im Leben“ lesen werden.

67c205cdbb

Solons Vermächtnis – Vom richtigen Zeitpunkt im Leben

Der 50. Geburtstag katapultierte Scheck, Gritzmann – und ganz viele von uns  – aus der „werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen.“

Der Erwachsene, reife  Mensch ist aus dem kollektiven Bewusstsein und dem Fernsehen verschwunden. „Statt seiner führen Spaßmichl, Animationsseppl, Klatschtraudeln und Castingnudeln das Zepter. (…)  In unseren Medien hat sich ein Klischee festgesetzt, wonach Jugend gleichzusetzen sei mit Enthusiasmus, Reinheit und Frische, Alter hingegen mit Abgezocktheit, kalkuliertem Zynismus und Sünde. „

Das Buch rebelliert gegen diese Art von Gehirnwäsche.  Die Autoren fordern:  „Entwickelt eine Grammatik und ein Vokabular der Reife.“ 

IMG-20151109-WA0000
Ute Danzer und Denis Scheck nach der Lesung in Schwabach

Allerdings  können SIE und ER (wie die beiden Autoren sich schon im ersten Buch nannten) sich und ihren Lesern auf diesem Weg ein wenig Bildungsmühe nicht ersparen.  Vorsokratiker Solon von Athen – er lebte auf der Schwelle vom sechsten bis zum fünften Jahrhundert vor unserer Zeitrechnung – würde heute „zum Helden und zur Leitfigur moderner kapitalismuskritischer Bewegung taugen.“

Und so geht es im ersten, historischen Teil um Akme (mit „m“!) und Arete was mit „Höhepunkt und Reifegrad“ zu tun hat und gleichzeitig griechische Gedichte mit der Beschwerde der Musikerin Madonna verbindet. Sie beklagte: „Das Alter ist der Bereich, wo man jemanden  ungestraft diskriminieren und verleumden darf (besonders Frauen).“

DenisScheckEvaGritzmann_0027

Die Ärztin aus Stuttgart und der Literaturkritiker aus Köln berichten in den folgenden Kapiteln von interessanten Menschen, die sich beruflich mit Reife beschäftigen: Der Gewürzguru Ingo Holland beschreibt seinen abwechslungsreichen Werdegang, aber auch warum Alfons Schubeck (Mac Donalds) und der Rest der unglaubwürdigen Kochgang von Alexander Herrmann (Knorr Instant Brühe), Cornelia Poletto (Herta Wurst) und Kolia Kleeberg (Lidl) zur „dunklen Seite der Macht konvertierten.“ Sie bewerben nach Außen unästhetische Produkte, deren Verwendung in ihrer eigenen Restaurantküche ihre mühsam erarbeiteten Sterne untergehen ließen.

Es geht im Buch um sorgfältig geerntete  Äpfel, trocken gereifte Steaks und Restaurantkritiker, die nach dem neuen Wortschatz für Geschmackserlebnisse suchen. Das Erkennen der Reife, also die Kunst, einen Blick für den richtigen Zeitpunkt zu entwickeln, zählt laut Scheck und Gritzmann zu den ältesten Überlebenstricks der Menschheit.

Die 18. Unterkrumbacher Werkstatt-Tage unter dem Motto: 
Vom richtigen Zeitpunkt im Leben“

Denisherwig
Denis Scheck und herwig Danzer bei der Planung der Werkstatt-Tage in Köln

Alle Freunde und Kunden, denen wir das Buch empfohlen haben, entdeckten Parallelen zur Arbeit der Möbelmacher, am deutlichsten natürlich beim richtigen Zeitpunkt des Holzeinschlags und vor allem ob der vieljährigen Lagerung oder „Reifung“ unseres edlen Ernteguts Hartholz, welche – wie bei allen anderen Produkten der Buch-Protagonisten – der Qualität zugute kommt. Aber es geht auch um die Zeit, die man sich für die gemeinsame Einrichtungsplanung im Rahmen der Einzelanfertigung nimmt, es geht um über zwanzigjährige Partnerschaften mit unseren Matratzen- , Leuchten oder Polstermöbelherstellern und es geht um lieb gewonnene Mitarbeiter, deren hoher Reifegrad, die Qualität unserer Arbeit seit 25 Jahren immer weiter entwickelt. Deshalb haben wir die Werkstatt-Tage von Freitag (10-. Juni) bis Sonntag (12.Juni) dem Buch gewidmet und stellen dabei Projekte vor, die vielleicht weniger bekannt, aber nicht minder beeindruckend sind.

Drei Werkstatt-Tage zum  „Richtigen Zeitpunkt“

UWT16NL122Grupenbild

Am Freitag (10.Juni) veranstalten wir einen gemeinsamen Abend mit Kloster Kitchen, dem Hersteller des IngwerTrinks und kochen mit der Erfinderin Maja Wasa und der Küchenchefin der Maria Ward Schule, Schwester Regina Werner.

KoenigssalzDryAge

Am Samstag und Sonntag sind wieder zwei Tage der offenen Tür an denen es in diesem Jahr neben dem Schreinern auch um das Hutangerrind als Teil des Naturschutzprojektes und als kulinarische Bereicherung gehen wird.  Dafür haben wir es in einen Reifeschrank von Koenigssalz einige Wochen reifen lassen, weshalb es an  beiden Tagen auch köstliche Steaks geben wird (bitte vorbestellen).  Weil der Ochse vom Hutanger aber nicht nur aus Rücken besteht und wir Wert darauf legen, dass das ganze Tier verarbeitet wird, gibt es zusätzlich Bratenstücke, zubereitet in der Vakuumtechnik im Dampfgarer oder Thermalisierer und zwar von unserem Freund und  Sous Vide Papst Hubertus Tzschirner.

Der interessanteste Kochworkshop aller Zeiten

Am Samstag um 14 Uhr gibt es einen Kochworkshop zusammen mit Kochbuchautor Hubertus Tzschirner, Eva Gritzmann und Denis Scheck, bei dem auch das Abendessen für die Gäste zubereitet wird. Bitte bei Interesse schon jetzt anmelden.

Das ganze Programm für die Werkstatt-Tage gibt es bald hier, denn: „Für den falschen Zeitpunkt, ist es nie zu spät!“

+++++++++++++++++++++

Denis Schecks Auftritt beim 25-jährigen Jubiläum

Scheck Empfehlung „Dschungelbuch“ im Blog

Esskunst Hubertus Tzschirner
++++++++++++++++++++++++++++++++++

Weiter Infos zu den Werkstatt-Tagen:

Die Einladung für alle drei Werkstatt-Tage im Video

HandzettelUWT15FinalFEIN2

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>