Monat: September 2015

Der schönste Tag der Küche seit 2007 stand im Zeichen des Vakuums – Sous Vide Garen bis der Arzt kommt

Ute und herwig Danzer danken allen Besuchern ganz herzlich für den schönsten Tag der Küche aus Massivholz, den wir jemals erlebten – und es gab seit dem Jahr 2007 schon ziemlich viele. Unser Saucenguru Bernd Müller und unsere erste Sous Vide Spezialistin Elke Böhner (beide schreiben auch Artikel über das Sous Vide Garen im Nachhaltigkeitsblog) haben Ihre Erfahrungen mit allen Gästen geteilt und wir erlebten einen ebenso informativen, wie lustigen Tag in unseren Ausstellungsküchen, die sich mal wieder als profitaugliche Werkzeuge zum Kochen zeigten. Wir haben zwar einiges vorbereitet (was wir hier beschrieben haben), aber den Tag ließen wir dann ohne Planungskorsett spontan ablaufen – denn Spontanität will ja wohlüberlegt sein.  Sollte man das nächste Mal vielleicht ein wenig mehr organisieren, oder lieber weniger, wir warten mal auf die Rückmeldung der Teilnehmer? Wie versprochen haben wir unter allen angemeldeten Besuchern 3 signierte(!) Sous Vide Bibeln von Hubertus Tzschirner verlost, gezogen wurden unter notorischer Aufsicht stilecht aus dem Thermalisierer die Zettel mit den Namen von Heike Duttenhöfer, Rainer Adler und Carmen Feichtner. Alle anderen Teilenehmern haben wir einen super Sonderpreis als Dank für die Teilnahme angeboten. Eine Beschreibung der Schwanzrollenzubereitung (von der wir 5 Beutel genossen) habe ich schon ins Nachhaltigkeitsblog gestellt http://nhblog.de/nb_tdk15_2tw/ viele andere Erfahrungsberichte auch von Elke und Bernd sind im Blog immer unter der Rubrik Sous Vide Garen (https://www.nachhaltigkeitsblog.de/sous-vide-garen) zu finden. Viele Szenen wurden auch aufgezeichnet, aber...

Weiterlesen...

Tag der Küche 2015 – was wir für Sie vorbereitet haben …

Diesmal wird unser Tag der Küche etwas ganz besonderes: denn wir haben kompetente Kunden wie Elke Böhner und Bernd Müller eingeladen, zusammen mit uns und unseren Gästen dem Sous Vide Garen zu frönen. Wir halten diese Garmethode für einen sehr wertschätzenden, wohlschmeckenden und abfallvermeidenden Umgang mit wertvollen Lebensmitteln. Um diese Zusammenhänge zu demonstrieren haben wir am Donnerstag Abend beim  Jubiläumsessen des Hutangerprojekts die Schwanzrolle eines Bullen mitgenommen, die ich heute früh gesäubert, portioniert und vakuumiert habe. Und zwar mit Rosmarin, Liebstöckel, Langpfeffer, Piment, Lorbeerblatt, Kümmel und Rotwein. Wir hoffen, dass  24 Stunden Garzeit genau richtig sind und deshalb haben...

Weiterlesen...

Saisonstart ensemble KONTRASTE – Jubiläum 25 Jahre

Jubiläen werden ja gerne bemüht, um auf Lieblingsthemen oder –ereignisse hinzuweisen. Aber mal ehrlich: 25 Jahre abendfüllende Konzerte planen und auf die Bühne bringen, namhafte Künstler zusammen bringen, sich erfolgreich künstlerisch weiterentwickeln, finanziell überleben … Ein Vierteljahrhundert gibt es das ensemble KONTRASTE und seit über 15 Jahren sind die zwei Bühnen der Tafelhalle Hauptspielorte und wir Partner. Braucht es gerade mehr Gründe, dieses Jahr, diese Klassik-Saison besonders zu feiern? Wir denken nein, aber einen haben wir noch: Dem ensemble KONTRASTE wurde im Sommer der mit 15.000 Euro dotierte Wolfram-von-Eschenbach-Preis des Bezirks Mittelfranken verliehen. „Mit dem Preis werden Menschen geehrt,...

Weiterlesen...

Kochende Kunden: Bernd Müllers Sous Vide gegarter Kopf vom Rinderfilet

Unser Kunde Bernd Müller probiert, mit seinem Vakuumierer „Gourmet Saver“ und  demThermalisierer „Emily“,  fleißig neue Sous Vide  Rezepte aus, um für unserem Tag der Küche am Samstag (26.9.2015)  bestens vorbereitet zu sein. Lesen Sie hier den aktuellen Bericht: Lieber herwig, …das war einfach der Hammer:  Kopf vom Rinderfilet im Ganzen Sous Vide gegart, dazu ein Ragout von frischen Pfifferlingen und Petersilienkartoffeln. Den Filetkopf mit etwas Olivenöl und Rosmarin in der Tüte vakuumieren. Im Wasserbad war bei 56 Grad nach 1Std. 10 Min. die Kerntemperatur von 56 Grad erreicht. Die Pads zum Einstechen des Temperaturfühlers haben einmal mehr problemlos funktioniert....

Weiterlesen...

Kochende Kunden: Bernd Müller und der Sous Vide gegarte Spanferkelrücken

Bernd Müller arbeitet sich kurz vor unserem gemeinsamen Tag der Küche am Samstag (26.9.2015) noch voll in den Umgang mit dem Thermalisierer Emily in die Tiefen des Sous Vide Garens ein: Hier sein aktueller Bericht: Lieber herwig, hier kommt – wie versprochen – der Bericht von der “Jungfernfahrt” mit meinem neuen Sous Vide-Equipment, Vakuumierer (Gourmet Saver) und Thermalisierer (Emily). Es gab Spanferkelrücken – Sous Vide gegart.   Beide Geräte haben auf Anhieb funktioniert und genau das getan, was sie sollten. Der Spanferkelrücken war richtig gut, aber bei der Zubereitung gibt’s für den Koch doch noch Verbesserungsbedarf im Detail. Aber...

Weiterlesen...

Newsletter 118: Kochbuchverlosung und Kochen mit Kunden am Tag der Küche (26.9.), Christkindels Küche und Tomatentipps

Liebe Leute,der Tag der Küche ist am Samstag, den 26.September und wir laden Sie ganz herzlich dazu ein zusammen mit unseren erfahrenen Küchenkunden in die Welt des Sous Garens ins Vakuum einzutauchen. Unter allen angemeldeten Besuchern verlosen wir drei Sous Vide Bibeln (50.-€) von Hubertus Tzschirner. Profimodel Philip präsentiert einen ungewöhnlichen Nussbaumessplatz, in der Koch-Einrichtung Nummer 6 mit Diana Burkel gibt es raffiniertes rund um die Tomate und wir zeigen eine Küche aus Elsbeere und diejenige, die sich die Eltern nicht vom, sondern des Christkinds wünschten.   Die Themen heute: Tag der Küche mit Kochbuchverlosung Küchen mit Christkind und in...

Weiterlesen...

Tag der Küche aus Massivholz am 26. Sept. 2015 – Sous Vide Garen mit unseren Küchenkunden

Am Samstag den 26. September ist wieder deutschlandweit der Tag der Küche, der bei uns natürlich Tag der Küche aus Massivholz heißt. Zusammen mit zwei kochbegeisterten Kunden werden wir für alle Besucher „aus der Tüte“ kochen. Denn Bernd Müller und Elke Böhner haben sich in ihren Möbelmacherküchen schon ganz intensiv mit Dampfgarer,  Tepan Yaki und vor allem dem Sous Vide Garen beschäftigt und sie geben ihre Erfahrungen gemeinsam mit herwig Danzer gerne an alle Gäste weiter. Seitdem das Garen im Vakuum immer mehr Freunde findet, ist das Wort „Tütenkoch“ keine Beleidigung mehr, sondern es belegt, dass sich der so...

Weiterlesen...

Ehrlicher Bettenhandel 2015 „nicht mehr zeitgemäß“ oder die Zukunft?

Während wir am gestrigen Samstag Vormittag noch super vorinformierte (via homepage und youtube-Schalfzimmerkanal) und total nette Kunden in Sachen Schlafzimmer und Pro Natura Bettsysteme beraten durften, erreicht uns am Nachmittag eine der vielen engagierten Mails unseres Pro Natura-Gebietsrepräsentanten Ludwig Völk.  Er bittet seine Händler um die ehrliche Meinung zu den Rabattschlachten im Internet. Und während ich seine Fragemail aus Respekt vor seiner langjährigen Arbeit persönlich beantworte, fällt mir ein, dass diese Zusammenhänge auch für die Leser des Nachhaltigkeitsblogs und eigentlich für jeden Menschen, der sich Gedanken über die sozialen, ökologischen und gesellschaftlichen Auswirkungen seines Einkaufs Gedanken macht,  interessant sein...

Weiterlesen...

Koch-Einrichtung im BIO-Spezial des Plärrers

In der Bio-Spezialausgabe des Plärrers ist ein schöner Beitrag über unsere http://kocheinrichtung.de zu lesen: Einfaches Kochen und schöne Küchen im Internet: Die »Kocheinrichtung« Im Jahr 2003 haben die Spitzenköchin Diana Burkel vom Nürnberger Würzhaus und der Ernährungsexperte Herwig Danzer von den Möbelmachern das erste Mal gemeinsam auf einer Bühne gekocht. Aus der Freundschaft, aber auch der Symbiose von Kochkompetenz der heutigen Fernsehköchin und Küchenkompetenz des erfahrenen Einrichtungsspezialisten entstand im Januar 2015 die  Internetkochsendung „Koch-Einrichtung“ unter  www.kocheinrichtung.de. Diana stellt immer neue, saisonale, aber vor allem leicht nachzukochende Gerichte vor und herwig die Funktionalität und Ästhetik schöner Küchen aus dem Holz...

Weiterlesen...