Monat: Juni 2015

Cradle to Cradle als Onlineshop heißt cradlelution.de

Na da kommt aber eine nette Mail bei uns an, es geht um die Gründung eines Cradle to Cradle Onlineshops durch die beiden Studenten Anna und  Nikita.   Wir durften den Impulsgeber Prof. Michael Braungart bei der Utopia Konferenz 2008 kennen lernen (hier im Nachhaltigkeitsblog nachzulesen) und halten seine Idee, die wir schon seit 1988 umsetzen (da war Anna noch nicht mal auf der Welt), für einen wichtigen Teil der Entschlechterung der Welt. Wir wünschen Anna und Nikita viel Erfolg mit ihrem Crowfunding-Projekt, das von einem aussagekräftigen Video begleitet wird.   Sehr geehrte Nachhaltigkeitsengagierte,   wir sind ein junges, nachhaltiges und ökosoziales StartUp, bestehend aus zwei Studenten. Nachdem wir Anfang diesen Jahres bei dem yooweedoo Changemaker Ideenwettbewerb ausgezeichnet wurden, geht es mit unserer Cradlelution Crowdfunding weiter! Intelligent designte, umweltfreundliche und gesunde Produkte, die eben KEINEN Abfall hinterlassen, finden Sie bei Cradlelution – DEM Cradle to Cradle Online-Shop! Sie können zu 100% wiederverwertet werden und damit zirkulieren die Materialien in immerwährenden Kreisläufen! Schauen Sie sich unser Video an und überzeugen Sie sich selbst! Als Dankeschön gibt´s tolle C2C Produkte! Da ist sicherlich für jeden etwas dabei! Gemeinsam für eine gesunde und bunte Welt – ohne Abfall! https://www.startnext.com/cradlelution   Wir wären Ihnen sehr dankbar, wenn Sie das über Ihre Verteiler bzw. sozialen Kanäle verbreiten könnten.   Vielen herzlichen Dank für Ihre tolle Unterstützung!   Mit (umwelt-)freundlichen Grüßen,   Anna Lütje +...

Weiterlesen...

KiCK-Programm Altstadtfest 2015

Bühne Martin-Luther-Straße (Wassertor) Freitag, 31.07.2015, 19 Uhr Hannes Stegmeir Trio Mischung aus Funk, Blues und Pop Freitag, 31.07.2015, 19 Uhr Das sind drei junge Leute, die die Tradition des Blues auf erfrischende Weise weiterführen. Schnellerer Blues, langsamerer Blues, bluesiger Pop, Funky Blues… Das ist die Mischung, aus der das Set der Band besteht. Dieses Trio hat beim Laufer Straßenmusiker-Festival viele Passanten, Zuhörer und Verantwortliche überzeugt. Seit 2 Jahren spielt diese junge Band zusammen. Hier spielt der Blues. Hannes Stegmeier (Vocals & Bass) Domi Back (Drums) Eric Flach (Guitar)   Freitag, 31.07.2015, 22 Uhr Party Geröllheimer Generator-Funk. Halb Mensch, halb Generator Party Geröllheimer – das sind Hammond, Bass, Akustik/E-Gitarre, Schlagzeug, Frauen- und Männerstimme. Heraus kommen Eigenkompositionen mit viel Drive, abgebrochenen Gitarrensoli und Texten aus dem Virtual Brain. Die englischen Liedtexte entstehen durch programmierten Zufall, die klassische Reim-Form kaschiert den Nicht-Inhalt perfekt. Mit vielen tanzbaren Stücken, die sich klanglich und inhaltlich selbst auf die Schippe nehmen und im gewollten und in Form gebrachten Chaos auf der Bühne gehen die Konzerte nicht nur in die Beine, sondern bieten jede Menge Unterhaltung. Die Band entstand im Herbst 2012 in Hersbruck und hat durch ihre Auftritte im dortigen Raum bereits ein Stammpublikum aufgebaut. Die eigenen Songs schaffen Authentizität, viele stilistische Eigenheiten prägen sich beim Publikum ein und schaffen einen hohen Wiedererkennungswert.   Samstag, 01.08.2015, 19 – 20 Uhr Groovin‘ High Quartet – JAZZ’N’GROOVE 20.15...

Weiterlesen...

KiCK-Programm ab September 2015 bis Mai 2016

In Zukunft werden die Veranstaltungen des Hersbrucker Kicks auch im Nachhhaltigkeitsblog von Harald Stulle Thiel angekündigt. Hier ist vorab schon mal das ganze Programm zum Eintragen in Ihre Kalender. Samstag, 26.09.2015, 20:30 Uhr A Pocketful of Blues Bluesrauhes Howling und Barjazz Crooning von Mundharmonika und Stimme, eine „it´s really killing“ Gitarre und eine souveräne, vor Ideen sprühende Grooveabteilung – das sind die Vier aus Nürnberg. Diese Musiker, die sich in der regionalen und überregionalen Blues-, Jazz- und R´n´R-Szene einen Namen gemacht haben, feiern bei A Pocketful of Blues gemeinsam und leidenschaftlich ihre Liebe zum Blues in seiner ganzen stilistischen Vielfalt....

Weiterlesen...

NL 116: Werkstatt-Tage um Billy Joel, Christian Nürnberger, Kocheinrichtung und WeinBuchHalter

Liebe Leute, für den Freitag mit Christian Nürnberger und Petra Gerster (zdf-heute) und für den Samstag mit Steffen Radlmaier und der Billy Joel Story gibt es nur noch heute  günstige Karten im Vorverkauf (jetzt per Mail reservieren!) und an der Abendkasse die normalen. Am Sonntag können Sie um 11:00 Uhr bei der Aufzeichnung der Kochsendung „www.kocheinrichtung.de“ mit Diana Burkel im regionalen Musterhaus dabei sein und an beiden Tagen der offenen Tür können Sie unsere Werkstatt live erleben. Einen Eindruck, wie die Musik von Billy Joel am Samstag Abend klingen wird und wie spannend die persönlichen Erlebnisse von Steffen Radlmeier...

Weiterlesen...

Beeindruckende Pro Natura Partnertage im Mühlviertel

Tja, irgendwann ist man halt im Dinosaurieralter. Die Firma Pro Natura ist heuer 25 Jahre alt geworden und wir waren von Anfang an dabei. Als vermutlich „dienstälteste“ Händler – und auch bei Pro Natura selbst gibt es niemand mehr, der schon soooo lange dabei ist –  besuchen wir nach wie vor die alle zwei Jahre stattfindenden Partnertage. Gemeinsam mit den engagiertesten Händlern, Inhabern, Geschäftsführern und der Sachbearbeiterin wird das Alte besprochen und das Neue geplant. Tagungsort Ecoforma war beeindruckend Geschäftsführerin Anna Kapsamer und Vertriebsleiter Gerhard Ausserhuber luden nach Sarleinsbach ins Mühlviertel ein, wo wir die ersten Gäste im noch...

Weiterlesen...

Unser neuer Weinbuchhalter kann auch Sektgläser tragen

Wenn der Buchhalter Bücher hält Nein, wir wollen keinen Weinkonsum buchhalterisch festhalten, sondern wir haben gemeinsam mit Kunden ein Kleinmöbel entworfen, das sowohl Bücher, als auch Weingläser und sogar -Flaschen halten kann.  Die ersten Prototypen haben wir mit unseren Facebookfans diskutiert und diese aktuelle Fassung könnte glatt so – irgendwann wenn wieder Zeit ist – in die Kleinserie gehen, wenn nicht noch weitere Verbesserungsvorschläge von Ihnen kommen. (Die aktuell gefertigten kosten aus der Ausstellung in Buche  330 €.-) Besonders praktisch ist, dass das aktuell gelesene Buch auf der Oberkante abgelegt werden kann und dadurch gleichzeitig Lesezeichen ist. Unten ist...

Weiterlesen...

Newsletter 115: Die 17. Werkstatt-Tage, neue Sofas, Spargel-Koch-Einrichtung

Liebe Leute, das ist die herzliche Einladung zu den 17. Unterkrumbacher Werkstatt-Tagen vom 26. bis 28. Juni mit zwei Tagen der offenen Tür am Samstag und Sonntag, Christian Nürnberger am Freitag, der Billy Joel Story am Samstag und der Kocheinrichtung Nr. 5 am Sonntag. Wenn Sie keine schriftliche Einladung im Briefkasten hatten, schicken Sie uns doch bitte Ihre Postadresse, dann kommt auch unser Jahrbuch Nr. 20 im Dezember bei Ihnen an.Hier gibt es den Newsletter als 2 min-Video:   Die Themen heute: Werkstatt-Freitag mit Christian Nürnberger Werkstatt-Samstag Billy Joel Story Werkstatt-Sonntag mit Kocheinrichtung Nachtrag zur Gewerbeschau Hersbruck Neue Sofas...

Weiterlesen...

Impressionen aus Paris

Ein paar Tage Auszeit sind auch mal ganz schön. Und in Paris besonders, wenn sogar im Eiffelturm ein Tennisball ob des French Open www.rolandgarros.com/ hängt. Museumstipp Impressionismus Wo kann man besser Impressionen sammeln, als in einem kleinen Museum, das sich dem Impressionismus verschrieben hat. Sogar das erste Bild dieser Stilrichtung von Monet war im „Musee Marmottan“ zu sehen „Impression Soleil Levant.“ Holz in allen Varianten Ein Unterkrumbacher sieht natürlich auch in Paris viel Holz, vom Feinkostladen, über den Levi´s Shop, bis zum Kaufhaus: der Bretterstapel – wir hatten 2010 einen in unserem Popup-Shop in Nürnberg –  ist gerade sehr angesagt. Le Corbussier-Ausstellung im Centre Pompidou Die konnten wir uns natürlich nicht entgehen lassen und das Centre Pompidou ist immer noch ein faszinierendes Bauwerk mit super Ausstellungen. Wunderbare Geschäfte Vom Senfladen (Vorräte auffüllen, weil wir ja immer unseren www.maille-senf.de/ Senf dazugeben müssen), über den Gewürzspezialisten (der erste Laden, in dem die Frage nach Langpfeffer mit der Gegenfrage „was für einen“? beantwortet wurde),  die berühmteste Patisserie in der die Maccarons erfunden wurden  oder einfach ein kleiner Markt mit unglaublichen Fischangebot. Cafés, Bars und Sushi Natürlich gehört zum Genießen des Urlaubs auch das Café und das Essen gehen. Ein tolle Sushiladen ist das Miss Ko, auch wenn die am Tisch laufenden Videos gewöhnungsbedürftig sind: das Essen und der Service  waren ausgezeichnet.  Das neue Gebäude von Frank Gehry Das beeindruckendste Museum war für uns...

Weiterlesen...

Wochenend-Tipp für Gitarrenfans im Dehnberger Hof Theater

Für alle, die bis zum Beginn des Festivals in Hersbruck nicht auf ein hinreissendes Gitarren-Konzert verzichten wollen, sind herzlich zu einer „andalusischen Nacht“ im Dehnberger Hof Theater am Freitag und Samstag eingeladen. La Puerta Flamenca  Tänze und Gesänge des Flamenco Ricardo Volkert hat es dem begeisterten Publikum bei seinem letzten Konzert versprochen: 1. Wir kommen im Sommer wieder! 2. Schönes Wetter ist garantiert! 3. Und weil es hier so schön ist, gleich an zwei Abenden!  La Puerta Flamenca: das ist getanzte Leidenschaft und berührende Musik, dargeboten von internationalen Künstlern, die sich dem Flamenco seit vielen Jahren verschrieben haben. Der August ist noch weit und das Dehnberger Hof Theater so nah. Mitwirkende: Anette Darda „La Maruja“ – Tanz Olivia Muriel Roche – Tanz Ricardo Volkert – Gitarre, Gesang, Moderation Estela Sanz Posteguillo – Gesang Jürgen „Joao“ Schneider – Percussion   Presse: „(…) Wenig später zeigten Ricardo Volkert und ‚La Puerta Flamenca’ wie man ohne viele Worte nur die Musik sprechen lassen kann. Bei ‚Tango Flamenco’ sang die Sängerin Estela Sanz Posteguillo so leidenschaftlich, dass sich Gänsehaut einstellte. Ihre rauchige Stimme ging ins Mark. Dazu spielte Ricardo Volkert eine dermaßen feurige Flamencogitarre, tanzte die Tänzerin ‚La Maruja’ so stolz, dass man begann, den Flamenco in all seiner emotionalen Tiefe und Komplexität zu verstehen.“ (Süddeutsche Zeitung)   Kurztext: Getanzte Leidenschaft und berührende Musik, dargeboten von internationalen Künstlern, die sich dem Flamenco seit...

Weiterlesen...

„Was alles auf Bahnhöfen passiert“ – Veranstaltung im Kulturbahnhof Ottensoos

„Was alles auf Bahnhöfen passiert“ Geschichten aus verschiedenen Zeiten von verschiedenen Leuten, zusammengestellt von der Schreibwerkstatt Erlangen und musikalisch begleitet vom iranischen Percussionisten Omid. Ort: Kulturbahnhof Ottensoos Zeit: Donnerstag, 11. Juni 19.00 Uhr Eintritt frei, Spenden erwünscht Alle weiteren Informationen zum Kulturbahnhof finden Sie unter: kulturbahnhof-ottensoos.de  ...

Weiterlesen...

Sous Vide Garen mit Hubertus Tzschirner auf der Gewerbeschau Hersbruck im Video

Es war Robert Ilg, Hersbrucks amtierender Bürgermeister, der unsere Kochshow mit Hubertus Tzschirner auf der Consumenta erlebte und ihn spontan für Hersbruck buchte. Und es war das Versicherungsbüro Hertel und Wagner, das mit seiner Unterstützung über die ganze Gewerbeschau edles Essen und Getränke ermöglichte. Ute Plank wiederum machte aus der ehemals grünen Küche aus heimischem Kirschbaum ein Kunstwerk und wir versuchten all die lieben Menschen und Verbindungen am 9. und 10. Mai zusammen zu bringen. Hubertus Tzschirner kam aus der Frankfurter Ecke schon um 9 Uhr auf dem Hersbrucker Plärrer angereist und das Essen für die zwei großen Kochshows...

Weiterlesen...