6a00d8341c5c9453ef01b8d05e99a0970c.jpg

Die Geschichte des Cittaslow-Tages am Samstag, den 27. September

Hersbruck-Plakat_Schriftart_Bauhaus_FINAL2WEBSo ging´s los

Seit dem 18. Mai 2001 ist Hersbruck als erste Stadt außerhalb Italiens Mitglied in der Vereinigung der lebenswerten Städte "Cittaslow". Seit 2011 gibt es einen Workshop mit der damals zweiten Bürgermeisterin Brigitta Stöber zum Thema, dessen Mitglieder – als Hauptorganisatorinnen die beiden Stadträtinnen Gig Pflaum und Claudia Häffner – den  27. September zum ersten Cittalsow-Tag erwählten. Von 8 bis 18 Uhr laden in der Stadt und drumherum über 70 Aktionen zum Mitmachen-Genießen-Entspannen ein.

Auch bei uns in Unterkrumbach gab es eines der vielen Vorbereitungstreffen des Kernteams, bei dem die Aktionen  besprochen und koordiniert wurden.

 

CittaslowtreffenWEB

Claudia Häffner, Christl Schäfer-Geiger, Tanja Heidner, Gig Pflaum, Brigitta Stöber, Jürgen Schaumann in Unterkrumbach

So ein sympathisches Video

Bei einem kleineren Treffen ist quasi nebenbei dieses süße Video entstanden, in dem unsere Cheffinnen nochmal genau erklären, worum es beim Cittaslow-Tag wirklich geht: um die Lebensqualität in einer Kleinstadt.

Das Begenungsfrühstück Cittaslow und Slow Food in Unterkrumbach

Die Cittaslows haben ihre Wurzeln in der Slow Food Bewegung und wir hatten 1997 die Ehre das Slow Food Convivium Nürnberg mitgründen zu dürfen und später auch an der Ernennung der Cittaslow Hersbruck beteiligt zu sein. Weil wir  quasi das Verbindungsglied zwischen Cittaslow und Slow Food sind (hier ist die Geschichte von Slow Food und Cittaslow nachzulesen) laden wir am Cittaslow-Tag zum Begegnungsfrühstück mit Frankensecco und köstlichen Kleinigkeiten ein. Und weil gleichzeitig auch Tag der Küche ist kann man in der Werkstatt die Entstehung derselben live verfolgen.  

Consumenta13DienstagMarga_0055WEB

Sektfrühstück in Unterkrumbach am Samstag, den 27.September

Hier ist die ausführliche Einladung zum Frühstück (Kostenbeitrag 9.- €).

Auf der Homepage von Slow Food kann man sich auch als Nicht-Mitglied sehr gerne dazu anmelden.

Gegen 11:30 Uhr könnten unsere Gäste mit dem historischen Postbus nach Hersbruck fahren und dort den weiteren Verlauf der abwechslungsreichen Veranstaltungen besuchen, mit einem Shuttlebus geht es wieder zurück nach Unterkrumbach.

Oder man begleitet von Unterkrumbach aus um 14 Uhr die Kräuterwanderung mit Anita Eberhard vom und zum Grünen Baum Kühnhofen.

Auf jeden Fall sind alle Besucher zwischen 10 und 17 Uhr ganz herzlich willkommen.

 

Video zur Geschichte von Slow Food und der Cittaslow

Beim ersten Treffen Slow Food-Cittaslow bei den Unterkrumbacher Werkstatt-Tagen 2011 ist ein kleiner Vortrag zur Slow Food-Cittaslowgeschichte entstanden, den man hier im Video sehen kann (20 min).

 

Erlebe die Cittaslow Hersbruck am Cittaslow-Tag

Im gesamten Stadtgebiet finden kulturelle, sportliche, regionaltypische und traditionelle Aktionen für Jung und Alt statt, die den „Gedanken Cittaslow“ verdeutlichen und unterstützen sollen.

Regionale feine Speisen und Getränke werden Ihren Gaumen erfreuen, kommen Sie zum Genießen und Entspannen!

Postbus_20090522

Mit so einem historischen Postbus kann man in der ganzen Stadt herumfahren und sich vom Begleiter einiges über die Cittaslow erklären lassen

 
 
Und das ist das Programm, das man sich auch herunterladen kann.  Programm als pdf  herunterladen Karte_Final2WEB

Verteilt in der gesamten Innenstadt sowie in den Ortsteilen gibt es Aktionen. So kann man mit den Segelfliegern oder vom Rathausturm die Stadt von oben betrachten, in der Fackelmanntherme, mit der Wasserwacht oder mit dem Segelschiff auf der Pegnitz das erfrischende Hersbrucker Wasser erobern. Bei einer ganz besonderen Weinprobe, beim genießen von frisch gebackenem Zwiebelkuchen oder frisch geerntetem Obst und Gemüse seine Geschmacksnerven verwöhnen oder einfach die Seele baumeln lassen.

Dies sind nur einige Highlights. Auch Landwirtschaftliche Betriebe öffnen ihre Türen und der Uhrmacher lässt sich über die Schultern schauen.
Der Stadtbus fährt an diesem Tag kostenlos seine Runden zu den einzelnen Attraktionen.

Übrigens, die Draisine kommt aus der Cittaslow Wirsberg und wird am „Reisebahnhof“ (Hersbruck r.d. Pegnitz) auf Mitfahrer warten und die Pilzwanderung startet bereits Morgens um 8.00 Uhr am Trimm-dich Pfad im Stadtteil Weiher.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Und weil die Slow Food Cittaslowgeschichte soo vielschichtig ist, haben wir hier nochmal eine Menge informative Links gesammelt:

Links auf den Seiten der Möbelmacher

Allgemeine Links

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>