6a00d8341c5c9453ef01a51192478c970c.jpg

Ist die Baumkante eine neue Mode bei Massivholztischen?

EssplatzMai14__0059BearbeitetWEB

Seit einiger Zeit sieht man immer mehr Esstische, die statt sauber geschliffenen Kanten noch die echte  Baumkante zur Schau stellen. Diese Idee ist natürlich nicht neu, wie bei der Kleidung, gibt es auch beim Einrichten manche immer wieder auftauchende Modetrends.

EssplatzMai14II_0105BearbeitetBaumkante

Die Baumkante steht vor allem für das individuelle, das gemütliche und natürliche von Massivholz, was die Möbelmacher das erste Mal schon 1997 zeigten. Dank der Einzelanfertigung ist der auf Massivholz spezialisierte Einrichter eher Maßschneider als Modehändler und so entstehen Tische für die Kunden passend wie ein Abendkleid. Während der eine ein Astlöchlein als Katastrophe empfindet, sieht der andere in einem durchgehenden Riss die ästhetische Offenbarung.

Essplatz_BirneJEssica_NilsII__0023 copy

Seide oder Jersey entspricht der Frage nach Buche oder Ahorn, die scharfe Kante ist der Nadelstreifenanzug, die Baumkante eher die Designerjeans mit Löchern. 

EssplatzHeckHagenBirne_0082WEB

Was so richtig natürlich aussieht ist in Wahrheit ein großer handwerklicher und Gestaltungsaufwand, weil man beim Verleimen der gemeinsam mit den Kunden ausgewählten Bretter nicht nur auf eine wunderbare Maserung, sondern auch noch auf die natürliche Baumform achten muss.

NussbaumtischRindeChristiane_0007WEB

Die Baumkanten müssen dabei sorgfältig gebürstet, behutsam gepresst und aufwändig geölt werden. Dafür ist das Ergebnis dann so individuell, dass sich die Frage nach Mode oder Trend in Wohlgefallen auflöst: denn egal ob Edelstahl, Holz oder Glasgestell: ein Massivholztisch ist ein Unikat aus der Natur, dass Besitzern und Gästen ein Leben lang Freude machen wird.   

Mehr Fotos unter http://nhblog.de/nb_kante14/

++++++++++++++

Aktuelle Essplätze auf der Möbelmacher-Homepage

Bis 30 Juli ist jeder 6. Stuhl von Jori geschenkt.

Wie die Massivholzmöbel der Möbelmacher entstehen

 

 

4 Gedanken zu „Ist die Baumkante eine neue Mode bei Massivholztischen?“

  1. Die unteren Tische, wo auch noch die Unebenheiten des Holzes zu sehen sind, sind wirklich toll. Solange keiner die Kettensäge an irgendwelchen exotischen Hölzern angelegt hat, die eben noch den Lebensraum von Affen bildeten, würd ich mir die jederzeit hinstellen!

  2. Lieber Kai,
    sei unbesorgt, wir garantieren mindestens 95% Holz aus der Region, haben meist 100% und kaufen niemals Tropenholz. Und wir stellen sie dir jederzeit und überall hin!
    Gruß aus Unterkrumbach
    herwig

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>