„Woche der Sonne“ vom 9.05. bis 18.05. im und um den Kulturbahnhof Ottensoos

WochederSonneflyeraußen

Die „Woche der Sonne“ ist eine jährlich wiederkehrende bundesweite Aktionswoche, die mit Vorträgen, Ausstellungen, Filmen, Informationsständen von Handwerkern einschlägigen Firmen etc. für die Energiewende werben soll.

Getragen wird sie u.a. von Unternehmen der erneuerbaren Energie, vom Landkreis Nürnberger Land, Kommunen, Energiewende-Bündnissen und Agenda21-Gruppen.

Die „Woche der Sonne“ erstreckt sich diesmal vom 9. bis 18.Mai als zentrale  Veranstaltung in Ottensoos rund um den dortigen Kulturbahnhof. Das Programm ist  breiter gefasst als sonst und enthält neben technischen Informationen auch Impulse und Anregungen zur Ernährung, Bildung, Mobilität und zu vielem mehr. Der Kulturbahnhof Ottensoos „Kunstmuseum Renate Kirchhof-Stahlmann und Forum für Nachhaltige Entwicklung“  steht mit seinem Konzept voll und ganz hinter der Energiewende und ist selbst mit seiner energetischen Versorgung bereits klimaneutral.

Die Bevölkerung der Region ist zu dem Programm der „Woche der Sonne“ und zur Besichtigung des Kulturbahnhofs Ottensoos mit seinem Inhalt und Gebäude herzlich eingeladen!

WochederSonneflyerinnen

GENESIS-Zyklus am 27. April um 17 Uhr im Kulturbahnhof Ottensoos

von Nina Brunner

GenesisBild

Der im Kulturbahnhof Ottensoos ausgestellte Bilderzyklus von Renate Kirchhof-Stahlmann (der Schöpfungsbericht und die Entwicklungsgeschichte des Menschen) wird über eine Beamerprojektion erstmals mit Texten und Musik interpretiert.

Arrangement und Regie: Johannes Billich,
musikalische Begleitung: Anna Späth (Polycord und Cello), Johannes Billich: (Polycord),
Gesang: Rayka Wehner.

Am Sonntag, 27.04.2014
um 17:00 Uhr im

KULTURBAHNHOF OTTENSOOS gemeinnützige Stiftung
Bahnhofstraße 11
91242 Ottensoos

Eintritt: 12 Euro

www.kulturbahnhof-ottensoos.de

Es ist wirklich schwer mit Möbel-Sonderangeboten glaubwürdig zu bleiben

PiuroLinnFelicitasConsumenta13Samstag_0089WEB

Felicitas und Linn auf "Piuro" während der Consumenta 13 nach der Modenschau

Ach, es ist nicht leicht mit den regelmäßig wiederkehrenden Sonderaktionen der Polster- oder Möbelhersteller und Händler. Zusätzlich zur stressigen Radiowerbung der großen Häuser, die nur noch Prozentzahlen ebenso sinnlos wie unglaubwürdig vor sich hinbrabbeln, versuchen auch wir als Händler von seriösen Produkten den Reiz der schönen Einrichtung zu vermitteln. Denn die Stühle von Jori sind nicht nur schön, sie sind vor allem bequem, was man deutlich zu spüren bekommt, wenn die Gäste (empirisch zuverlässig ermittelte) 89 Minuten später heimgehen als bisher.

EssplatzFeldmannBearbeitetWEB

Der Stuhl Perla ist mit Chrom- oder Holzbeinen in der Jori-Aktion, der Tisch mit gebogenen Edelstahlbeinen ist natürlich von den Möbelmachern
BannerStartseiteJoriStuhl14

So sehen unsere Anzeigen auf der Startseite aus

Um die Prozentkeule dieses Mal zu vermeiden hat unser Hersteller Jori (seit über 20 Jahren!) bei den drei Esszimmerstuhlmodellen Mikono, Perla und Piuro mal jeden sechsten bis 30. Juni als Geschenk definiert. Das finde ich ganz o.k., weil es nicht so laut ist und unseren Kunden trotzdem einen Anreiz gibt, jetzt endlich die alten Stühle auszutauschen, was man im Familienkreis ja schon seit Jahren bespricht. Wir versuchen das Angebot mit Fotos zu vervollständigen, die wirklich bei unseren Kunden, oder während unseres Auftritts auf der Consumenta entstanden sind, weil wir die Stühle nicht "verchecken" wollen, sondern unseren Kunden ehrlich empfehlen.

Außerdem sollte man sich vergegenwärtigen, dass man immerhin 10 Stühle geschenkt bekommt, wenn man 60 Stück kauft. Ist das nicht toll? Bis 30. Juni gilt das höchst moralische Angebot, bei dem man in definiertem Zeitrahmen einen nachvollziehbaren Preisvorteil bekommt. Und das nicht für eine asiatische Überproduktion, sondern für handwerklich gefertigte Stühle, die einzeln für unsere Kunden in allen Leder- und Stofffarben konfektioniert werden.

Wir machen übrigens auch die passenden Tische und den Rest der Einrichtung samt Licht und Vorhängen dazu. Zum Probe(be)sitzen einfach vorbeikommen oder – noch besser – Termin ausmachen. Details und Preis der Stuhlmodelle ist hier auf unserer Homepage zu finden.

Der Ossinger rundum

von Alice Niklaus

Frühling ist's, sonnig ist's, die Lust zum Wandern stellt sich ein, der Ossinger ist das Ziel, eine Stunde hin und eine Stunde her und zwischendrin Kuchen und Kaffee. Vorerst aber sind wir neugierig und folgen den Menschen, die zielbewusst durch Markt Königstein spazieren. Die Frankenpfalzmesse verursacht diesen Sog, dem auch wir folgen, um die nächsten zwei Stunden zwischen fröhlichen Menschen aller Altersstufen zu verbringen. Nun zum Ossinger! Ossinger 004Die erste Wanderung nach einer langen Pause beginnt beim Freibad. Sanft ansteigend ist der Weg, der den Sutzerberg beinahe umrundet, als "leicht beschwerlich" wird die Fortsetzung benotet, was etwa der Wirklichkeit entspricht. Ossinger 005Der Wanderweg ist ab und zu ziemlich steinig, juppi, ich habe die richtigen Schuhe gewählt, vor allem sind sie rutschfest, sehr nötig auch bei trockenem, steinigem Boden. DSC04337Der Ossingeturm – in Wirklichkeit noch weit weg, hier Ossinger 013gezoomt – bekam im August 2013 einen neuen Mobilfunktmast. Wenn die Bäume munter weiterwachsen, werden sie bald oben angelangt sein. Ich selber freue mich aufs Turmsteigen und vor allem auf den Ausblick über den Oberpfälzer Jura. Vorher aber gilt die  Aufmerksamkeit dem lichten Wald. Bäume beim Schattentanzen zuschauen, das ist doch mal etwas ganz Besonderes! DSC04341Nach dem letzten für mich unerwartet steilen Aufstieg zur Ossingerhütte auf 638 m kommt Kaffee und Kuchen auf den Tisch, beides erstklassig! Dann folgen die vielen Stufen auf den Turm, einige Ossinger 015stille Minuten beim Schauen und Staunen, und der Abstieg, langsam und knieschonend abgestützt. Die tanzenden Bäume tauschen wir gegen viel Fels, nackte hohe Baumstämme, dünne Tannen, wilde Föhren  Ossinger 024und Blicke in tiefe Abgründe. Nun folgt die sanfte Seite und einige besondere Glücksmomente im Gebiet des Sutzerbergs. Waldemar ist mir schon weit voraus mit Ziel Ruhebank als ich einen mir unbekannten Ossinger 022Schmetterling entdecke, den ich unbedingt fotografieren will. Er ist aber kaum mehr als einen Augenblick sitzend und ich gebe meinen Wunsch der Annäherung auf, fasse nach den Wanderstöcken, als – oh Wunder – das zarte Wesen sich auf den warmen Binsen am Boden niederlässt und seine Flügel öffnet. Die Stöcke fallen, der Fotoapparat ist bereit, ich auch, langsam nähere ich mich der orang-braunen, zarten Schönheit und es entsteht doch tatsächlich ein ganz passables Abbild. Glücklich bin ich, drehe mich um und – Überraschung – ein freundlich lächelnder und geduldig wartender Mountainbiker steht ein paar Meter hinter mir. Ich habe ihn nicht kommen hören. Beim nächsten Abstieg in einem steilen Waldstück entdecke ich drei grosse, schöne Rehe. Sie bleiben naürlich nicht an Ort, es folgt ein rasanter Galopp durch den Wald, über den Wanderweg und fort sind sie!

Beim Schmetterling handelt es sich um einen C-Falter.

Das waren meine kleinen Freuden an jenem Sonntag

Mein Patenbäumchen am 3. April 2014

von Alice Niklaus 

Ich habe schon lange nichts mehr über mein Patenbäumchen berichtet. Dies soll sich nun ändern. Hier ist ein Bild von gestern. "Bäumchen" kann schon bald zum "Baum" werden. Demnächst bekommt es wieder einen Schnitt, den sogenannten Frühlingsschnitt. 032 Letztes Jahr entdeckte ich ein einziges Apfelblüstchen, aus dem aber kein Äpfelchen wurde. Mal sehen, was in diesem Jahr geschieht. Ich habe gelesen, dass der Sternapi fünf Kanten hat, auf einer Foto finde ich aber eher fünf "Beulen", die sehr attraktiv sind. Von einer botanischen Urform ist die Rede. Interessiert?

Hier ist die Kontaktadresse: www.streuobstinitiative-hersbruck.de

 Klick in das Bild!

Relaxsessel Symphony von Jori und Leder-Schlafsofa von Joka als Supersonderangebot

Symphony Relaxsessel supergünstig

 JoriChinookSymphonyScarlettNikoII25BRAUNWEB

Das Sesselmodell "Symphony" mit Model Scarlett de Mesa

Offenporige Leder sind im Gegensatz zu sogenannten "gedeckten Ledern" nicht überlackiert, das heißt, man sieht die ganze Kuh,

JoriSymphonyNarbe_0014WEB

Traumsessel mit superweichem naturbelassenem Nappa-Leder

genaugenommen den Bullen JoriSymphonyNarbe_0016mit all seinen Nackenfalten und Erlebnissen selbst, wenn diese Narben hinterlassen haben.  Den einen stören Narben, für den anderen erzählt jede eine Geschichte aus dem Bullenleben. In diesem Fall sind die Narben für uns ein Grund, den Sessel deutlich günstiger weitzuverkaufen.

Es ist der Relaxsessel JR-7960 Symphony  im Traumleder lotila cappucchino (dunkelbraun) in der JoriSymphonyNarbe_0018hohen Ausführung. Statt 4.172.- Euro kostet er 2.980.- Euro.

 

Schlafsofa in Leder von Joka

CAM00383

So ähnlich sieht das Schlafso aus, nur in Terracottabraun und mit schmäleren Armlehnen
JoriSymphonyNarbe_0010

Dieses Rotbraun (terracotta) ziert das günstige Leder-Schlafsofa

SofaDeliziaabgeschDas Schlafsofa ist schon verkauft, aber natürlich gibt es mehr davon.

Durch ein kleines Missverständnis darf das JOKA Schlafsofa "Delizia" in rotbraunem Leder (terracotta) unsere Ausstellung besonders günstig verlassen. Auf dass man sich vorstellen kann, wie das Aufklappen funktioniert, zeigen wir hier ein Video mit Jessica und einem ähnlichen Sofamodell:

Das Sofa lässt sich also wirklich im Handumdrehen in ein bequemes Gästebett verwandeln.

Inklusive der kubischen Armlehen (die etwas schmäler sind als auf dem Foto mit dem weißen und dem Ledersofa) ist es 199cm breit, die Liegefläche ist 145cm x 200cm groß. Das Sofa ist mit einer integrierten FlexiNet- Matratze ausgestattet. Zusätzlich zu den beiden Rückenkissen hat es eine Nackenstütze, die links oder rechts montiert werden kann.
Das Sofa steht auf Chromfüßen und kostet statt 5.532 Euro nur 2.980 Euro.

+++++++++++

Alle Sofa und Sessel Sonderangebote der Möbelmacher sind hier zu finden.

Sonderangebote von Küchengeräten

Alle anderen Sonderangebote

Ist die Baumkante eine neue Mode bei Massivholztischen?

EssplatzMai14__0059BearbeitetWEB

Seit einiger Zeit sieht man immer mehr Esstische, die statt sauber geschliffenen Kanten noch die echte  Baumkante zur Schau stellen. Diese Idee ist natürlich nicht neu, wie bei der Kleidung, gibt es auch beim Einrichten manche immer wieder auftauchende Modetrends.

EssplatzMai14II_0105BearbeitetBaumkante

Die Baumkante steht vor allem für das individuelle, das gemütliche und natürliche von Massivholz, was die Möbelmacher das erste Mal schon 1997 zeigten. Dank der Einzelanfertigung ist der auf Massivholz spezialisierte Einrichter eher Maßschneider als Modehändler und so entstehen Tische für die Kunden passend wie ein Abendkleid. Während der eine ein Astlöchlein als Katastrophe empfindet, sieht der andere in einem durchgehenden Riss die ästhetische Offenbarung.

Essplatz_BirneJEssica_NilsII__0023 copy

Seide oder Jersey entspricht der Frage nach Buche oder Ahorn, die scharfe Kante ist der Nadelstreifenanzug, die Baumkante eher die Designerjeans mit Löchern. 

EssplatzHeckHagenBirne_0082WEB

Was so richtig natürlich aussieht ist in Wahrheit ein großer handwerklicher und Gestaltungsaufwand, weil man beim Verleimen der gemeinsam mit den Kunden ausgewählten Bretter nicht nur auf eine wunderbare Maserung, sondern auch noch auf die natürliche Baumform achten muss.

NussbaumtischRindeChristiane_0007WEB

Die Baumkanten müssen dabei sorgfältig gebürstet, behutsam gepresst und aufwändig geölt werden. Dafür ist das Ergebnis dann so individuell, dass sich die Frage nach Mode oder Trend in Wohlgefallen auflöst: denn egal ob Edelstahl, Holz oder Glasgestell: ein Massivholztisch ist ein Unikat aus der Natur, dass Besitzern und Gästen ein Leben lang Freude machen wird.   

Mehr Fotos unter http://nhblog.de/nb_kante14/

++++++++++++++

Aktuelle Essplätze auf der Möbelmacher-Homepage

Bis 30 Juli ist jeder 6. Stuhl von Jori geschenkt.

Wie die Massivholzmöbel der Möbelmacher entstehen