RoeslegrillPlakatWEB-212x300

Newsletter Nr. 75: Arbeitsplatte im Extremtest und regionales Grillen

einen eher traurigen Transportschaden nahmen wir zum glücklichen Anlass, die Unkaputtbarkeit der Laborkeramikarbeitsplatten im Video zu beweisen. Den neuen Rösle-Kugelgrill haben wir für Sie mit knapp 10 Tests auf Herz und Nieren geprüft und für gut befunden und daraus mit der Buchhandlung Lösch und der Metzgerei Hartmann ein Projekt für regionale Wirtschaftskreisläufe kreiert. Für schnell Entschlossene hätten wir außerdem ein tolles Sofa übrig und den  Kaffeecontainer mit Arbeitsplatz aus der Titanküche.

Statt den Newsletter zu lesen können Sie ihn auch in 3 Minuten im Video hören und zusehen:

++++++++++

Unsere Themen heute:

1. Gutscheine für Buchhandlung und Metzgerei beim Kugelgrill

2. Wunsch-Esstisch für Werkstatt-Tage jetzt günstig bestellen

3. Schnäppchen Jori Longueville in braun und Kaffeecontainer

4. Artikel in Abendzeitung und Anzeigen mit QR-Code

5. Brutaler Arbeitsplattentest für Laborkeramik

6. Juhuu und Danke: Druckdampfgarer wird weiterentwickelt

7. Münchner Stoff-Frühlings-Gefühle für Vorhänge

8. Kurznachrichten: +++ Greenpeace gegen Forstwirtschaft +++  Pinterest +++ Cittaslow-Treffen und Cittslow-Bürgerreise  +++  Grüne Küche in Ausstellung +++ Claus Rossmanns runder Geburtstag +++

 

++++++++++

1. Gutscheine für Buchhandlung und Metzgerei beim Kugelgrill

Das Fachwissen aus der Buchhandlung und das Fleisch aus vernünftiger Tierhaltung machen den neuen Röslegrill zum Symbol für regionale Wirtschaftskreisläufe

Ein Kugelgrill ist rund, dass man damit regionale Wirtschaftskreisläufe fördern kann. Der Franke nennt ihn “Googlegrill,” weil er mit dem harten “K” Probleme hat und weil man ihn bei uns ganz schnell via Suchmaschine Google auch im Internet findet. Die innovative Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Lösch und der Metzgerei Hartmann soll nicht nur Freude am Genuss und dem Grillen vermitteln, sondern auch am angenehmen Einkauf in einer liebenswerten Kleinstadt.

Martin Lösch steuert einen Buchgutschein bei, Christian Hartmann beteiligt sich mit Fleisch von Heimat aufm Teller an dem Genuss durch den Rösle Grill

 

Zum Beispiel in der malerischen Buchhandlung Lösch am Hersbrucker Spitaltor, oder der Metzgerei Hartmann, die als Mitglied von Heimat aufm Teller die Schweine und Lämmer aus dem Sittenbachtal und die Rinder aus der Hersbrucker Alb verarbeitet. Deshalb ist beim großen (359€) und kleinen (279€) Kugelgrill von Rösle ein 5-Eurogutschein für Grillliteratur, ein 10€-Gutschein zum Beispiel für die Hersbrucker Wanderwürschdler und ein 15€-Gutschein der Möbelmacher für holziges aus der Region dabei, den Sie als Startguthaben für die neue Massivholzküche ansparen könnten, oder gleich in Brotzeit- oder Schneidbrett investieren.

Christian Hartmann mit seinen Herschbrugger Wanderwürschdler

 

Wir haben den genialen Grill schon seit dem 3. März ausgiebig getestet und können bereits einige Zubehörteile wärmstens empfehlen, von anderen abraten. Alle Tipps sind nachzulesen im Nachhaltigkeitsblog, alle Details und Preise auf der Homepage.

 

 

2. Wunsch-Esstisch für Werkstatt-Tage jetzt günstig bestellen

Die Unterkrumbacher Werkstatt-Tage 2012 beginnen am Freitag, den 22. Juni mit einer gemeinsamen Veranstaltung  des Slow Food Conviviums Nürnberg und der Cittaslow Hersbruck. Tagsüber zeigen wir in unserer Werkstatt alle Details der Möbelfertigung “vom Baum zu Tisch” und in unserer Ausstellung gesundes Schlafen, Sitzen und Wohnen. Den krönenden Abschluss bietet die Orchestergemeinschaft Hersbruck e.V. am Sonntag Nachmittag.

Besonders ausgefallene Tischideen, würden wir für die Werkstatt-Tage gerne günstiger anbieten

Für diese drei Tage brauchen wir einige Tische und am liebsten würden wir uns Ihren Wunschtisch ausleihen, den Sie dann – sorgfältig nachgeölt – in der Woche darauf geliefert bekommen. Rufen Sie uns einfach an und lassen Sie uns Ihren Essplatz anhand des Grundrisses gemeinsam entwerfen, Sie könnten dabei richtig Geld sparen, auch für die dazugehörigen Stühle von Jori oder aus Holz. Lassen Sie sich auf der Seite über unsere Essplätze inspirieren.

Wir brauchen originelle Massivholztische für die Werkstatt-Tage und Sie könnten davon profitieren

 

3. Schnäppchen Jori Longueville in braun und Kaffeecontainer

Das Sofa Longueville kostet nur noch 4000 Euro, statt 5800.-

Das Problem des schönen Sofas Longueville und des dazugehörigen Sessels ist sein Bezug in edlem braunem Dickleder. Denn dieses ist leider nicht mehr im Joriprogramm, weshalb das Sofa statt für 5800,- für 4000.- Euro zu haben ist.

Modell Shiva ohne Model Thessa ist aus der Ausstellung besonders günstig (statt 9566.- nur 7650.- Euro)

Das Sofa mit Chaiselongue aus der Modellreihe Shiva haben wir als erstes Stoffsofa in der Ausstellung, wo es mit dem grauen Stoff “Outback” statt 9566.- nur 7650.- Euro kostet, wenn es mit seiner Breite von 318 cm bei Ihnen reinpassen würde. Alle Sonderangebote finden Sie immer auf unserer Sonderseite Sonderangebote.

Ein Superschnäppchen ist auch unser übriger Kaffeecontainer aus der Titanküche (die ja bei Marmot gelandet ist), der für uns viele Messen erträglich gemacht hat. Je nach Gesamtvolumen des Auftrags liegt der Container zwischen geschenkt und sehr günstig. Genaueres.

Dieser Container ist 120 cm breit, 140 cm hoch und 60 cm tief und wahnsinnig günstig, weil im Weg

 


Das Sondermodell Farfalla (Schmetterling) gibt es ab 2694.- Euro inkl. Nackenkissen

Das Modell Farfalla (heißt Schmetterling und ist eine Schwester von Yoga) wird zur Feier des vierzigjährigen Jubiläums nur im Jahr 2012 gefertigt werden und ein Nackenkissen ist kostenlos dabei (Preis in Celia, ab ca. 2694.-). Alle Details dazu auf der Sonderseite.

4. Artikel in Abendzeitung und Anzeigen mit QR-Code

Winfried Vennemann hat einen humorvollen Artikel über unsere Arbeit geschrieben und Fotograf Udo Dreier schöne Fotos auch von unseren Mitarbeitern gemacht. Wir haben den Artikel mit einem QR-Code ergänzt, der die Leser, die ihr Smartphone mit der passenden Applikation darauf richten, direkt auf unsere Sonderseite (die man dann Landingpage nennt) brachte. Nicht, dass die Aktion unsere Server in die Knie gezwungen hätte, aber seitdem ist auf allen unseren Anzeigen der Code zu finden, von wo aus die Details zu den beworbenen Artikeln zu finden sind:

So zu finden in der Anzeige für die Abizeitung des Gymnasiums, in der Hersbrucker Zeitung oder dem Programm des Dehnberger Hof Theaters.

 

 

5. Arbeitplattentest für Küchen in Laborkeramik und Holz

Ein trauriger Transport-Totalschaden brachte uns in die glückliche Lage die prinzipielle Unkaputtbarkeit unserer Arbeitsplatten aus Laborkeramik zu beweisen (außer sie fällt im Ganzen vom LKW). In einem Video haben wir sämtliche erfolglosen Zerstörungsversuche festgehalten. Die beweisen, dass Laborkeramik nichts mit der tatsächlich empfindlichen Sanitärkeramik zu tun hat.  Eher am Rande zeigen wir auch, wie Eddingstift von der Holzarbeitsplatte entfernt wird, denn im Nassbereich ist Keramik genial, im Kochbereich bevorzugen wir Holz, weil man meist dran sitzt und da gibt es einfach kein angenehmeres Material als das Holz aus der Frankenalb.

Hier ist das feinfühlige Video:

6. Juhuu: Druckdampfgarer wird weiterentwickelt

Der Druckdampfgarer bleibt nicht nur im Programm, er wird sogar weiterentwickelt …

Im letzten Jahrbuch haben wir potentielle Küchenkunden schon beruhigen können, dass der Druckdampfgarer nach dem Schreiben von Mielechef Dr. Reinhard Zinkann im Programm bleiben wird, jetzt kam die noch bessere Nachricht, dass er auch weiterentwickelt werden wird. Vielen Dank an die Kommentatoren im Blog, offensichtlich war auch unser offener Brief und Ihre zahlreichen Kommentare ein kleiner Baustein dafür, wenn auch der größte Stein der Absatz in Belgien war, wo Küchenhändler den “Drucki” nicht nur lieben, sondern auch zahlreich verkaufen.

 

7. Münchner Stoff-Frühlings-Gefühle für Vorhänge  

Unsere Fachfrau bei unserem Stoffhersteller Kinnasand heißt Lydia Dorn und stellte Ute Danzer beim Stoff-Frühling in München (bei dem es nicht um Drogen geht) die neueste Kollektion vor. Kinnasand arbeite enge mit Ann Idstein zusammen, von der wir die Flächenvorhänge, Holzjalousien und Vertikalanlagen fertigen lassen. Einige der neuen Stoffe haben wir in unsere Stoffsammlung aufgenommen, die stehen wieder für die gewagtesten Fensterdekorationen zur Verfügung.  Mehr dazu im Nachhaltigkeitsblog.

8. Kurznachrichten: +++Greenpeace+++ Pinterest+++Cittaslow-Treffen und Cittslow-Bürgerreise+++ Grüne Küche in Ausstellung

+++Greenpeace+++

Im Moment arbeiten wir daran, von allen Seiten (Forstbetriebsgemeinschaft, Bund Naturschutz, Bund Deutscher Forstleute, Greenpeace) Stellungnahmen einzuholen, denn es ist kein Fehler ein Bewusstsein für nachhaltige Forstwirtschaft zu wecken, aber eine so undifferenzierte reißerische und fachlich einseitige Kampagne mag für das Spendenaufkommen von Greenpeace hilfreich sein, aufklärend ist das leider nicht. Es ist kein leichtes Thema, es hat sehr viel mit Zahlen zu tun, aber es geht darum, wo, warum, von wem, wie viele Buchen, gefällt werden und was daraus gemacht wird. In diesem Sinne empfehlen wir wie immer das Lesen des Nachhaltigkeitsblogs, denn dort werden wir die in kürze eintreffenden Informationen bündeln, auf dass Sie sich Ihre Meinung bilden können. Schon jetzt nur soviel: Ihre Möbel aus heimischen und vor allem rotkernigen Buchen sind ein Stück Naturschutz, den wir schon im Jahr 1998 zusammen mit dem Bund Naturschutz, der Forstbetriebsgemeinschaft und den Forstämtern gemeinsam entwickelt haben. Rufen Sie uns an, wenn Sie Fragen dazu haben, oder diskutieren Sie dann im Blog oder bei Facebook mit.

+++ Pinterest+++

 Das neueste bei Social Media: Pinterest, für Menschen, die schöne Bilder mögen: http://pinterest.com/moebelmacher/  mit eigener Pinnwand zum Beispiel für Massivholzküchen, Accessoires oder barrierefreies Einrichten.

+++Cittaslow-Treffen und Cittaslow-Bürgerreise+++

Das nächste Treffen der Cittaslowfreunde ist im April, Sie sind herzlich eingeladen mitzugestalten, wer an der Bürgerreise nach Italien teilnehmen möchte, findet hier alle Informationen.

+++Grüne Küche in Ausstellung+++

Endlich haben wir wieder eine zweite Küche in der Ausstellung, passend zum Frühling in kräftigem grünem Leder und Kirschbaum. Bald gibt es die ersten Fotos.

+++ Claus Rossmanns runder Geburtstag +++

Das ganze Team hat gesungen und Claus und seine Frau Christine haben uns dafür mit einem köstlichen arabisch-marokkanisch-mediteranem  Mittagessen verwöhnt: Bildergalerie bei Facebook. 

Ein köstliches Mittagessen hat Claus mit seiner lieben Frau für das ganze Team gemacht

 

 

+++++++++++++++++++++++

Besuchen Sie die Sittenbacher Obstblüte im Frühling und schauen Sie bei uns rein, wir sind auch am Samstag für Sie da. Anruf genügt.

 

Ihre Möbelmacher

herwig Danzer

Folgen Sie den Möbelmachern bei Twitter

Klicken Sie auf “gefällt mir” bei Facebook

Und ganz schnelle Web 2.0. Freaks finden uns natürlich auch bei Google+

Für Bilderliebhaber gibt es jetzt auch pinterest.com/moebelmacher/

+++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>