6a00d8341c5c9453ef0133ecf7cc04970b-300wi.jpg

Brain Shirt: Mein letztes Hemd, …


 … das ich mir gekauft habe, ist
mein erstes richtiges Business Hemd, das aus Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau stammt. Zwar hatte
ich vorher schon Öko Hemden, aber keines war auf Dauer wirklich unter
dem Jackett und mit Fliege zu tragen, nicht zuletzt weil einige ganz furchtbar
eingingen, andere unbügelbar waren und andere Katastrophen.
Brainshirt1

 

Alles anders bei Brainshirt. Ein
hellblaues Hemd mit echten Perlmuttknöpfen, das ich auf Empfehlung von Kirsten Brodde und über Bernd
Hausmann von Glore gekauft habe, aus Erfahrung ein wenig größer, was nicht
notwendig war, weil es überhaupt nicht einging (dafür bietet es jetzt noch Reserveplatz, wer weiß, wozu man den mal wieder brauchen kann).

 

Die Verpackung sieht noch ein
wenig konventionell aus, auch wenn der Kunststoff aus nachwachsenden Rohstoffen
und nicht aus Erdöl ist. Das Hemd trägt sich super angenehm,
Brainshirt2 wäscht sich gut
und man sieht ihm seine edle Herkunft noch nicht an, denn es hat noch kein
Logo. Beim Telefonat mit Matthias Hebeler habe ich erfahren, dass das Logo
bald kommt und dass noch viele Ideen mit anderen Klamottengattungen wie Socken und Pullis in der
Pipeline stehen.
 

Es war sicher nicht mein letztes
Hemd von Brainshirt, denn zu einem vernünftigen Preis bekommt man ein
hervorragendes Produkt in einigen stilistischen Varianten, dessen komplette
Herstellung auf der Website sehr ausführlich dokumentiert ist. Zu bekommen im
Internet oder noch besser bei Bernd von "glore", denn ich finde es immer besser,
wenn man die Sachen probieren kann und ein Fachmann berät.   

Sogar
ein Einstecktuch aus dem gleichen Stoff war dab
ei, das gar nicht zum Schneuzen gedacht ist, wie man mir erklärte …

4 Gedanken zu „Brain Shirt: Mein letztes Hemd, …“

  1. Hallo Herwig,

    herzlichen Dank für Deinen „Brainshirt – Blog“. Und herzlichen Dank für Deine Einschätzung. Die „Erkennbarkeit“ der brainshirts haben wir verbessert und alle Bestellungen, die seit dem 20.04.2010 eingehen werden mit dem neuen brainshirt-Logo versehen. Du siehst also – wir sind lernfähig.

    Und zu den neuen Produkten nur soviel. Gestern haben wir die ersten Vorserienmodelle der Socken aus kbA Baumwolle bzw. aus Merion kbT Wolle erhalten. Wir sind also fester Überzeugung, mit diesen Produkten noch im zweiten Quartal auf den Markt kommen zu können. Und wie versprochen. Sobald die erste Lieferung eintrifft, bekommst Du ein Paar zum testen.

    Weiterhin viel Freude mit Deinem ersten brainshirt – liebe Grüße aus Fulda.

    Matthias Hebeler

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>