6a00d8341c5c9453ef0120a8bffaeb970b.jpg

Treffen der Nachhaltigkeitsblogger auf der Biofach 2010

2010_BF_T3626 Jedes Jahr das Gleiche und doch was Neues. Viele Blogger sind schon das dritte Mal dabei, das überschaubare Programm aus Begrüßung, Vorstellungsrunde, Buffet und "Networking" hat sich bewährt und doch ist es jedes Mal ein wenig anders.

IMG_4770 Im ersten Jahr haben wir als Neulinge das "Betreute Bloggen"" im eigenen Pressecenter West noch schwer in Anspruch genommen, ein eigener Techniker war mit unzähligen Notebook- und W-Lanproblemen beschäftigt, die Schließfächer waren prall mit Technik und Schlafsäcken gefüllt.

 Im letzten Jahr war den erfahrenen Bloggern der Weg ins Pressecentrum West dann schon meist zu weit und ich konnten die Ruhe während der Messetage genießen.

Und so entschieden wir für 2010, dass das Aufrechterhalten einer ungenutzten Infrastruktur wohl überflüssig sei und die Integration der Blogger bei den "wirklichen" Journalisten die logische Konsequenz sei. Offensichtlich ging das auch ohne größere Peinlichkeiten ab. Die Überschrift "Blogger oder Journalisten stärker? Alte Frage endlich in Schlägerei auf der Biofach geklärt" blieb uns also erspart, im Gegenteil, es wurde ein Musterbeispiel für die friedliche Koexistenz derselben geliefert.

Bloggertreffen1031 Auf unserem gewohnten Gelände tobte zeitgleich die Party, die Blogger wurden deshalb ebenso edel wie würdevoll im Restaurant Marco Polo im dritten Stock des Congresscentrums Ost empfangen. Freundschaftliche Begrüßung mit ehrlicher Darstellung aller Beweggründe der Bloggerfreundlichkeit der Messeleitung durch Peter, ein paar Sätze zum Ablauf von mir und die erschreckende Erkenntnis, dass laut Abstimmung die Mehrheit "das" Blog lieber (fälschlicherweise?) als "der" Blog bezeichnet. Bloggertreffen1028 Weil die beste Leit-Figur der Ökoklamottenszene dankenswerterweise nicht müde wurde, die rechtzeitige Öffnung des Buffets einzubroddeln2010_BF_T3646, haben wir die Vorstellungsrunde 2010_BF_T3649 tatsächlich hoch diszipliniert im geplanten Zeitrahmen und damit auch auch merkbar zu Ende gebracht.

Man konnte sich noch erinnern, wer wer ist und wollte sich danach mit gleich zwei Expertinnen für Stutenmilch, mit Kaffee-, Biokleidungs- oder FoodspezialistInnen, Landwirten, Journalisten, Werbern2010_BF_T3634 , christlich, ökologisch oder vegan orientierten Menschen, wenigen Handwerkern und natürlich ganz vielen IT-Web-Computer-Spezialisten austauschen. Vermutlich ist genau das der Grund für die ungebrochene Attraktivität der Veranstaltung: Blogger aus den unterschiedlichsten Branchen wissen die außergewöhnliche Gastfreundschaft der Nürnbergmesse zu schätzen und freuen sich auf den branchenübergreifenden Austausch.2010_BF_T3614 In diesem Sinne vielen Dank an Peter (Selbstbezeichnung: "Grüßaugust") Ottmann, Geoffrey Glaser und das ganze Team der Nürnbergmesse und an Listenman Micha Wenzl (Farmblogger), der wieder alle Links, Fotos, Filme, Anwesenheitslisten auf Bloggertreffen.org sammelt und diese Plattform auch für die Vernetzung der Nachhaltigkeitsblogger anbietet. Vielleicht sind wir im nächsten Jahr ja schon wieder ein Stück weiter?

Die internationale Bio-Branche trifft sich das nächste Mal von Mittwoch, 16., bis Samstag, 19. Februar 2011, im Messezentrum Nürnberg und die Nachhaltigkeitsblogger sind wieder dabei.

Danke für die Fotos an Micha Wenzl (Farmblogger) und Thomas Geiger (Fotos der Nürnbergmesse).

Ein Gedanke zu „Treffen der Nachhaltigkeitsblogger auf der Biofach 2010“

  1. Blogschau 2010, der zweite Teil

    Kommt Zeit, kommt Blogartikel. Seit der ersten Blogschau sind ein paar Tage ins Land gezogen, die den Autoren Zeit und Muse verschafft haben, ihre Eindrücke von der Biofach 2010 und dem Bloggertreffen ins Netz zu bringen. Damit sie nicht im Rauschen un…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>