schweineplakat6annascholz.jpg

Ausstellung in der Scholz-Galerie: “SCHWEINE in mancherlei Form, in mancherlei Farbe”

von Nina Brunner

Anna M. Scholz hat schon bei bei den Unterkrumbacher Werkstatt Tagen im Jahr 2000 und 2005 Ihre Arbeiten bei uns präsentiert. Sie lädt zur Ausstellung in Ihre Galerie, in Hersbruck:

Schweineplakat6annascholz

Herzliche Einladung zur Eröffnung der Ausstellung
"SCHWEINE in mancherlei Form, in
mancherlei Farbe"
am Mittwoch, dem 23. Juli 2008, um 19 Uhr
in
der SCHOLZ-GALERIE, Hintere Schulgasse 1, in Hersbruck

Die Ausstellung
zeigt Bilder des für den menschlichen Verzehr beliebtesten Tieres, des
Schweines. Neben seinem praktischen Nutzwert hat es in vielen Kulturen eine
eigene Bedeutung. Es ist Glücksbringer, Opfertier, Schimpfwort, Kinderspielzeug,
Kultgegenstand und vieles mehr.
Hier nun sind Schweine mit besonderen
Eigenschaften versammelt: lustige Schweine, arme Schweine, übermütige Schweine,
gelehrte Schweine, lüsterne Schweine, Schweine aus Silber, Kupfer und Eisen, auf
Papier und Leinwand gezeichnet, gemalt, gestickt, geschmiedet, aus Eisen und
Ton, als afrikanische Bogenschützen, Kissen, Speiseservice und Herdentiere,
plastisch und als Flachware.

Die Werke sind vorwiegend von Künstlern
geschaffen, die in den vergangenen 13 Jahren in der Galerie und auf dem
jährlichen Kunstmarkt in Hersbruck ausstellten.

Zur Homepage von Anna M. Scholz: http://www.scholz.meinatelier.de
Hier lesen Sie den Artikel vom 20.08.2005: "Die Vernissage: Das Mohnprojekt von Anna M. Scholz"

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>